Chateau de Pressac

Ein Top-Value St. Emilion! CHATEAU DE PRESSAC befindet sich auf einer Anhöhe östlich von St. Emilion, in St. Etienne de Lisse. Das Anwesen, das seit 1997 in Besitz der Familie Quenin ist, hat ca. 40 ha geschlossene Fläche, 36 ha davon sind mit Reben bepflanzt, zum Teil in Terrassen angelegt. Etwa drei Viertel der Rebfläche ist mit Merlot bestockt. Interessanterweise findet sich hier auch etwas Malbec, diese Rebsorte wurde rund um St. Emilion früher auch Pressac genannt.
Die Familie hat in die Weinberge und den Keller investiert und die Qualität der Weine ist seit einigen Jahren auf einem enorm hohen Niveau. Aktuell verfügbare Jahrgänge sind sehr empfehlenswert und auch noch verhältnismäßig preiswert. Nicht umsonst wurde das Weingut in der 2012er St. Emilion Klassifizierung aufgewertet und als Saint Emilion Grand Cru Classé eingestuft.
Gelesen wird per Hand in kleine Kisten. An drei Sortiertischen wird aussortiert. Die Gärung erfolgt in temperaturgesteuerten Betontanks. Der Ausbau erfolgt für ca. 12 Monate in Barriques, 65 % der Fässer sind neu.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Chateau de Pressac 2014

25,90 € *
34,53 € pro 1 l

Chateau de Pressac 2015

29,90 € *
39,87 € pro 1 l

Chateau de Pressac 2016 (Subskription)

26,90 € *
35,87 € pro 1 l