Chateau de Pressac 2019

95 Vinous, Antonio Galloni, 95 Punkte, Adrian van Velsen, 94-95 VertdeVin, 94 James Suckling; 92-94 Jeff Leve; 93 Falstaff, 93 Decanter, J. Anson; 93 Wein.plus 18,5 WeinWisser; 18 Vinum;
34,50 €
46,00 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
0,75 l
Beschreibung

- 95 Punkte VINOUS, Antonio Galloni: "The 2019 de Pressac is just as compelling from bottle as it ws from Barrel, A complex, mesmerizing wine, Pressac offers up an exotic mélange of black cherry, plum, chocolate, new leather, licorice, spice and Menthol. All the elements are so well balanced. Espresso, lavender, dried rose petal and cedar linger on the complex, beautifully delineated finish. The 2019 is seriously impressive. It´s as simple as that." Drinking Window: 2024-2039

- 95 Punkte, Adrian van Velsen – vvWine.ch: „(71% Merlot, 16% Cabernet Franc, 9% Cabernet Sauvignon, 2% Carménère, 2% Malbec, 14.5% Alkohol) Tiefgründige, sehr komplexe Nase, da sind Brombeeren, Krischen, Pflaumen und Cassis, dazu Veilchen-Aromen und etwas Tabak, untermalt mit einer mineralischen Note. Im Auftakt kraftvoll und bereits gut zugänglich, ein Mund voll Wein, mit viel Frucht, viel, sehr feinem Tannin und einer guten Säure, die 14.5% sind perfekt verpackt, der Wein wirkt ungemein frisch und hat Eleganz. Der Abgang ist von sehr, sehr guter Länge, endet reiffruchtig und mit viel Würze. Ein top Château de Pressac, erneut sehr zuverlässig und jeden Cent wert.“  2024-2044

- 94-95 Punkte, VertdeVin: „The nose is fruity and offers richness in balance, a racy grain, a fine creaminess (associated with a little airy side) as well as a certain intensity and concentration precisely carried out. It reveals notes of wild berries, Cuben pepper and slightly blackberry associated with small touches of crushed strawberry, bright black berries as well as a fine hint of blueberry, nutmeg and a subtle hint of spices. The palate is fruity, balanced and offers freshness, minerality, a mineral frame, a nice acidity, finesse in its richness, creaminess precisely managed as well as a nice guideline. On the palate this wine expresses notes of creamy cassis, juicy / tangy blackberry and more slightly tangy / juicy red berries associated with touches of juicy blueberry, lily, sweet spices as well as fine hints of saffron, sweet blond tobacco, chocolate and a discreet hint of toasted almond (in the background). Tannins are precise, well-structured, racy and finely mellow. Good length.“

- 94 Punkte James Suckling: „Very beautiful aromas of redcurrants and ripe plums with bark and moss, following through to a medium to full body with firm, creamy tannins and hints of salt and fresh herbs. So attractive now, but much better in 2025 and onwards.“

- 93 Punkte FALSTAFF, Peter Moser: „Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Tabakig-würzig unterlegte schwarze Waldbeeren, dunkle Herzkirschen, ein Hauch von Velour, Feigen, kandierte Orangenzesten. Saftig, komplex, feine Pflaumenfrucht, feine, gut integrierte Tannine, süß und anhaftend, gute Länge, salziger Nachhall, sicherer Entwicklungspotenzial.“

- 93 Punkte WINE CELLAR INSIDER, Jeff Leve: „Energetic, fresh, silky and refined, the wine blends sweet red fruits, espresso, touches of cocoa, licorice, flowers and a refined, medium-bodied character. Everything is in place to offer close to 2 decades of elegant drinking.“  Drink from 2023-2035.

- 93 Punkte WEIN.PLUS: „Fester und recht tiefer, etwas fleischiger, auch ein wenig pfeffriger Duft nach reifen schwarzen Beeren mit Wacholdernoten, ein wenig Speck und Rauch, schwarzen Oliven, Trockentomaten, angedeutet Teer und tabakigen Anklängen. Fest gewirkte, reife, herb-saftige Frucht, rauchiges, bitterschokoladiges und kaffeewürziges Holz, nussige Töne, Salz und wieder Kaffee, auch Bitterschokolade und ein wenig Pfeffer, nachhaltig, gewisse Tiefe, viel Kraft und wärmender, aber integrierter Alkohol, recht deutliche Mineralik, sehr guter, fester, herber Abgang mit gewissem Nachdruck und noch leichtem Holzbitter. Muss reifen.“ Trinkempfehlung: 2025-2038+.“

- 93 Punkte DECANTER, Jane Anson: "Deep inky damson in colour, fairly closed on the nose although it opens up after a few minutes in the glass. It has soft tannins and this is packed with well expressed blueberry and raspberry fruit, clear spice and a black pepper spike through the finish. Always an enjoyable wine, with touches of both Carmanère (2%) and Malbec (1%). 65% new oak. A yield of 40hl/ha. Drinking Window 2024 – 2036"

- 18,5 Punkte WEINWISSER: "77 % Merlot, 9 % Cabernet-Franc, 11 % Cabernet-Sauvignon, 1 % Malbec (Noir de Pressac), 2 % Carmenère, 40 hl/ha. Dichtes Purpur mit rubinroten Reflexen. Berauschendes Bouquet mit reifen Brombeeren und frischem Kirschsaft, dahinter Schokopralinen, Veilchen und Lakritze. Am eleganten Gaumen mit einer Textur wie Samt und Seide gepaart mit einer energiegeladenen Rasse, die dem Wein eine faszinierende Spannung gibt. Im aromatischen langanhaltenden Finale ein voller Korb mit Schattenmorellen, Sandelholz und tiefgründiger Mineralik. Das ist der beste Pressac, den ich je degustiert habe. Chapeau, Jean-François Quenin!"

- 18 Punkte VINUM Bordeaux Extra: Primeur 2019 (9/2020): "Von umwerfender Saftigkeit, fruchtig und fleischig und vollmundig, gut ausbalanciertes Feuer, erstklassiges, reifes und feinkörniges Tannin; umwerfend fröhlich, wuchtig ohne Schwerfälligkeit, ganz im Stil des Gutes und des Jahrgangs."

- VINARIA: Rauchig, samtig-cremige Fülle mit dichter Beerenfrucht, würzig, fast ölige Konsistenz, bisschen Toast, leicht harzige Noten, reif; saftiger Biss, kernig, gutes Fruchtvolumen, schöner Schmelz, klarer Ausdruck, griffig, festes Tannin, kompakt, lang.“

Decanter: 93 DEC
Falstaff: 93 FAL
Vinum: 18,0 VIN
Vinaria: 3* "Sehr gut" VA
Vinous: 95 VS
James Suckling: 94 JS
Produkt: Rotwein
Inhalt: 0,75 l
Weinwisser: 18,5 WW
Jeb Dunnuck: 93 JD
Jahrgang: 2019
Rebsorte(n): CarmenereMalbecCabernet SauvignonMerlotCabernet Franc
VertdeVin: 94 VdV
WeinPlus: 93 W+
Land: Frankreich
Appellation: Saint Emilion
Klassifzierung: Grand Cru
Region: Bordeaux
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 14,5
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Chateau de Pressac, F-33330 Saint-Etienne-de-Lisse, +33 5 57 40 18 02, www.chateaudepressac.com
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: