La Truffe

Das Chateau La Truffe entstand im 19. Jahrhundert und wurde lange im Mischbetrieb bewirtschaftet. Erst seit den 60er Jahren wird hier ausschließlich Wein angebaut. Die 21 Hektar Weinberge erstrecken sich über verschiedene Terroirs in Lalande de Pomerol, Montagne Saint Emilion und Pomerol und sind zu 90% mit Merlot und jeweils zu 5% mit Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bestockt. Die Böden bestehen aus kiesigem Lehm mit feinem Kies an der Oberfläche. Im Unterboden finden sich Eisenoxide.

Der Wein reift in ein bis zwei Jahre alten Eichenfässern im modernisierten Keller.