Ormes de Pez

Die Ursprünge von Chateau Ormes de Pez liegen im 18. Jahrhundert, seit 1940 ist es im Besitz der Familie Cazes.

- Notizen des Weinguts: „At the time of the French Revolution, the current property was called the Domaine de Pez (meaning ''peace'' in the local dialect). As for the elms (''ormes'') that have appeared on the bottle labels since 2003, they grew on the grounds of the domaine until this mythical variety of tree ceased to grow in Europe in the 1950's.“

40 Hektar Weinberge verteilen sich auf zwei sehr unterschiedliche Terroirs: Auf des kiesigen Parzellen steht Cabernet Sauvignon (54%), auf den sandig-tonigen Parzellen Merlot (37%). Hinzu kommen 7% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot.

Die Leser erfolgt per Hand. Die Trauben werden in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren. Für ca. 15 Monate reift der Wein dann in französischer Eiche (45% neu).

 

Weingut: Chateau Ormes de Pez

Menschen/Inhaber:  Familie Cazes

Region/Ort: Saint-Estephe

Betriebsgröße: 40 Hektar


Top
93-94 J. Suckling; 92 Decanter; 92 J. Dunnuck; 91 Winespectator, J. Molesworth; 90-92 R. Parkers Wine Advocate, L- Perroti-Brown; Vinous, A. Galloni; 17, R. Gabriels Bord. Total, A. Kunz; J. Harding; ; 17,5 WeinWisser;
Artikelnummer:
7056
Hersteller:
33,90 € *
45,20 € pro 1 l
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Artikel 1 - 1 von 1