Sylvie Cazes verlässt Pichon Comtesse und UGC

27.11.2012 12:00

Pichon Comtesse de LalandeSylvie Cazes, die Presidentin der Union des Grands Crus de Bordeaux (UGC) tritt von Ihrem Amt mit Ende des Jahres zurück. Gleichzeitig gibt sie auch Ihre Position als Direktorin von Chateau Pichon Comtesse de Lalande auf, dessen Geschicke sie für die Roederer Gruppe leitet.
Sylvie Cazes wird sich künftig auf Ihre Rolle als Mitbesitzerin von Chateau Lynch Bages und auf Ihre Schlüsselrolle im Entwicklungsteam für das Weinkulturzentrum von Bordeaux konzentrieren.

Unterdessen wurde bekannt gegeben, dass der bisherige chief operations officer von Chateau Montrose ihren Posten bei der Roederer Gruppe in Bordeaux übernehmen wird. Sein Name lautet Nicolas Glumineau, der zuvor auch auf den beiden Premiers Crus Chateau Haut Brion und Chateau Margaux tätig war. 
Zu den Roederer Weingütern in Bordeaux zählen Pichon Comtesse de Lalande, de Pez, Bernadotte und Haut Beausejour. Weitere Besitzungen sind Deutz (Champagne), Domaines d'Ott (Provence), Delas (Rhone), Ramos Pinto (Douro) sowie Roederer Estate und Schaffenberger in Kalifornien.
Der 38-jährige Glumineau wird seine neue Aufgabe am 19. November 2012 antreten.

Quelle: www.decanter.com