Zuwachs für Chateau Haut Brion

27.11.2012 19:00

Allary Haut BrionDomaine Clarence Dillon, Besitzer des Premier Crus Chateau Haut Brion, kaufte gemäß www.decanter.com das Nachbarweingut Domaine de la Passion Haut Brion. Der 1,5 ha Weinberg liegt inmitten von Chateau Haut Brion.

Nachdem die Trauben viele Jahrzehnte von Chateau Haut Brion verarbeitet wurden, produzierte der Besitzer Michel Allary ab dem Jahrgang 2008 mit Hilfe von Stephane Derenoncourt seinen eigenen Wein. Allary war damals bereits über 90 Jahre alt. Nach einem Rechtstreit wurde es Allary verboten, den Namen Domaine de la Passion Haut Brion zu tragen. Fortan wurde das Weingut Domaine Allary Haut Brion genannt. Nach dem Tod von Michel Allary im Jahr 2010 wurde das Weingut von den Nachkommen heimlich, still und leise anPrinz Robert von Luxemburg von Clarence Dillon veräußert. Der Jahrgang 2012 wurde bereits wieder vom Haut Brion Team vinifiziert.