de Ferrand

Mit seinen rund 32 Hektar Weinbergen liegt Chateau de Ferrand inmitten eines Parks mit uralten Eichen und Birken. Ein einmaliger Ort mit seinem eleganten Chateau und dem weiten Blick über die Dordogne.

Erbaut wurde es im 17. Jahrhundert und auch damals schon gab es Rebflächen auf dem Gut. 1978 ging der Besitz an Baron Bich über. Dieser investierte viel und stellte ein Team aus Önologie-Experten zusammen.
Nach seinem Tod entschieden seine Kinder 2005, das Management an das jüngste Familienmitglied Pauline und ihren Ehemann Philippe Chandon-Moët zu übergeben, die seitdem die Arbeit von Baron Bich weiterführen. Es wurde wiederum viel investiert, es wird nachhaltig gearbeitet ? nicht nur in Weinbergen und Keller, sondern auch im Hinblick auf die Unternehmensphilosophie - und der Erhalt des historischen Anwesens gepflegt.

Seit 2006 werden weder Insektizide noch Unkrautvernichter eingesetzt.
2010 wurde abermals investiert: Modernisierung von Keller und Lager und der Bau eines großen Verkostungsraumes wurden durchgeführt. Und so darf sich das Chateau seit 2012 Grand Cru Classe nennen.

 

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Chateau de Ferrand 2008 St. Emilion Demi 0,375 l

19,90 € *
53,07 € pro 1 l

Chateau de Ferrand 2013 St. Emilion

33,90 € *
45,20 € pro 1 l

Chateau de Ferrand 2015 St. Emilion

36,90 € *
49,20 € pro 1 l

Chateau de Ferrand 2015 St. Emilion Demi 0,375 l

19,90 € *
53,07 € pro 1 l

Chateau de Ferrand 2015 St. Emilion Magnum 1,5 l

76,00 € *
50,67 € pro 1 l

Le Different de Chateau de Ferrand 2012 St. Emilion

19,50 € *
26,00 € pro 1 l