Bründlmayer

"Im Hause Bründlmayer ist vieles beeindruckend: die Menschen, die Güte der hier in Langenlois erzeugten Weine, die mit 80 Hektar für Österreich enorme Rebfläche ? und schließlich das freundliche und bescheidene Wesen des Mannes, der seit 1980 für den Erfolg dieses Paradeunternehmens sorgt.

Nahezu jeder Wein, vom leichtesten Grünen Veltliner über den Rotwein bis hin zum Sekt, hat das Potential, Jahrgangsbester seiner Kategorie zu sein. Die Weingärten sind größtenteils in Terrassen angelegt, rund ein Drittel der Rebanlagen wird in der sogenannten "Lyra-Erziehung" kultiviert. Bewirtschaftet werden die Weingärten grundsätzlich nachhaltig, auf Herbizide wird völlig verzichtet.

Die geologisch älteste und sicher auch interessanteste Lage ist der Zöbinger Heiligenstein, dessen Boden aus der 270 Millionen Jahre zurückliegenden Perm-Zeit stammt. Dieser Wüstensandstein mit vulkanischen Bestandteilen schafft die Voraussetzung für das Wachstum heraussragender Weine. Die feinsten Riesling-, Merlot- und Cabernettrauben reifen hoch auf dem Berg in einem in sich geschlossenen Naturschutzgebiet.

Wichtigste Rebsorte im Weingut bleibt der Grüne Veltliner,(...) Die Rieslingtrauben wachsen auf den kargen Gesteinsböden in den Rieen Steinmassel und Heiligenstein, die daraus gewonnen Weine können ein geradezu biblisches Alter erreichen. (...)

Mit einem Exportanteil von 30 Prozent ist der Familienbetrieb auch international sehr erfolgreich. Fünfmal in Folge erhielt das Weingut die Auszeichnung "Winery oft he Year" in den USA im "Wine & Spirits Magazine", die britische "Financial Times" nenn Bründlmayer ein "Leuchtfeuer des österreichischen Weinbaus". (...)

(FALSTAFF 2016/17)

"Willi Bründlmayer ist einer der ganz Großen der Weinwelt. Sein Name ist untrennbar mit dem Zöbinger Heiligenstein verbunden. Der dreihundert Meter hohe Berg im nördlichen KAmptal zählt zu den besten Weinlagen weltweit. Dort mach Bründlmayer Rieslinge, die sich durch Eleganz und Tiefgang auszeichen. (...)

Der Ausnahmewinzer uind sein Team schaffen es, in jedem Jahrgang das ganze Sortiment in der Topliga zu platzieren. Bründlmayer ist ein Visionär, der immer wieder neue Mathoden entwickelt, um die Qualität der Weine weiter zu steigern. Als einer der Ersten setzte er auf umweltschonende Methoden ? jetzt stellt der Betrieb auf organisch-biologischen Weinbau um.

Sein Sohn Vincent ist inzwischen schon seit einigen Jahren in den Betrieb involviert, und im Herbst 2016 übernimmt Andreas Wickenhoff, einer der drei heimischen "Master of Wine", die operative Führung des renommierten Weinguts."

(A LA CARTE 2017)

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Bründlmayer Riesling Heiligenstein Alte Reben 2015

42,00 € *
56,00 € pro 1 l

Bründlmayer Riesling Lyra Heiligenstein 2015

33,80 € *
45,07 € pro 1 l