Chateau Prieurs de la Commanderie 2012

"... Ein toller Pomerol-Wert! ..."


 

 

Diese Woche erhalten Sie einen
Preisvorteil von 10 % ab einem Kauf
von 6 Flaschen!

Vorzüglicher Pomerol zu einem sehr fairen Preis! Noch ein Geheim-Tipp!

Chateau Prieurs de la Commanderie ist ein 2 ha kleines Weingut aus Pomerol, mit einer Produktion von ca. 750 Kisten, eine überschaubare Menge also. Das Gut gehört der Familie Fayat, die auch Chateau Fayat (Pomerol), Chateau La Dominique (St. Emilion Grand Cru Classe) und Clement Pichon (Haut Medoc) ihr Eigen nennen. Es handelt sich um eine der wohlhabendsten Familien in Frankreich, mit geschäftlichen Wurzeln im Baugewerbe. Clement Fayat, ein Pomerol Liebhaber, kaufte Prieurs la Commanderie 1984. Das Potential des Terroirs sollte mit Hilfe eines hervorragend ausgestatteten Weinkellers und eines bestens ausgebildeten Winemaking Teams, mit Beratung von Michel Rolland, ausgeschöpft werden. Die Kellerei wurde so ausgestattet, dass die Weine so naturnah, ökologisch und funktionell wie möglich vinifiziert werden können. 80 % der Rebfläche sind Merlot, 20 % Cabernet Franc. Der Ausbau erfolgt zu 70 % in Barriques, etwa die Hälfte der Fässer werden jedes Jahr erneuert.