Schlosskellerei Gobelsburg Zweigelt 2018

9,90 €
13,20 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Aktion A - ab 6 D / 12 Ö)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

-Beschreibung des Weinguts: "Mandeln und Herzkirschen im Bukett, pikant und pfeffrig; schlank, doch kompakt, leichtßig und ausgereift zugleich, alles in Balance, wird bald Trinkspaß bereiten."

- THE WORLD OF FINE WINE, Terry Theise: "Remember, the Schlosskellerei is in essence a second-label (though this wine is estate-bottled), offering “everyday” wines in commercial quantities for such elements of the trade where those things are needed.
The wines have always, without exception, punched way-y-y above their weight, which is a boon for us all, though the standard they set is improbably high. As a merchant I was proudest of any really high-achieving “normal” wines that the “normal” wine customer could easily afford, and that would over deliver. This wine is one such.
You can go two ways with Zweigelt. You can exploit its gushing fruit and make an addictively tasty glugger, or you can ease it into a “claret” direction, with darker flavors and dusty tannin, less seductive and more vinous. I like both styles, each in their own ways. This bottling reminds me a little of Setzer’s, with its dark smoky fruits and berries, and its sense of an amalgam of Syrah and Petit Verdot. It’s a multiple-layered wine though it’d be a stretch to call it complex.
I have it in the Riedel Chianti Classico alongside the Jancis glass, and not surprisingly the Jancis pushes the wine toward its Blaufränkisch parent, all that mint and violet, while the Riedel shows more dark-chocolate. In both glasses there’s a charmingly cressy bite on the finish.
These are a lot of words for a “simple” wine. But there is nothing simple about the achievement such a wine entails. Michael “Michi” Moosbrugger has done (and is doing) great things, but I submit to you that none is greater than to offer this quality at this price-level, just to share the love with all the people who, unlike me and you, aren’t obsessed with wine. Who ever treats them with this level of respect? The word I’m looking for is: honor."

Produkt: Rotwein
Inhalt: 0,75 l
Jahrgang: 2018
Land: Österreich
Region: Kamptal Niederösterreich
Rebsorte(n): Zweigelt
Inhalt: 0,75 l
Im Weinberg: Rebsorte Zweigelt von Sand, Gneis und Lössböden; Lese im Oktober
Im Weinkeller: Reifung im Manhartsberger Eichenfass (25 hl), Abfüllung im September
% vol Alk: 12,5
Notizen des Weinguts: Da Zweigelt eine Verwandtschaft zu Pinot Noir aufweist, reiht sich die Sorte gut in den Burgunderschwerpunkt des Weinguts ein. Die Rebsorte Zweigelt entwickelte in den vergangenen Jahrzehnten eine starke Identität in Österreich, sowie auch im Donauraum, da Langenlois die Heimatstadt von Dr. Zweigelt, dem Begründer der Rebsorte, ist. Die Weingärten mit Zweigelt liegen in Gobelsburg auf den Rollschotterbänken, die sich während der letzten Eiszeiten gebildet haben. Leuchtend rubinrot mit leichtem, violetten Schimmer, fruchtiges Bukett mit Kirschanklängen, würzige Nuancen, vollmundig mit zarter Note sind Eigenschaften, die diesen Wein zu einem allseitig beliebten Speisebegleiter machen.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Schloss Gobelsburg GmbH, Schlossstraße 16, A-3550 Gobelsburg
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

In der aktuellen Sprache gibt es keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: