Hellmer

Ein Winzertalent namens Reinhard Hellmer ist in Fels am Wagram zu Hause. Reinhard hat nach seiner Ausbildung an der Wein- und Obstbauschule in Krems vor einigen Jahren den elterlichen Betrieb übernommen. Die Eltern machten immer schon gute Weine, aber Reinhard gibt jetzt so richtig Gas. Gute Lagen hatten die Hellmers bereits, natürlich auf Lössboden. Auch die Handlese wurde damals wie heute praktiziert. Als Reinhard begann, die Erträge zu reduzieren, gab es manche Diskussionen mit seinem Vater. Es heißt sogar, dass der Vater manchmal zu Fuß nach Hause ging, weil er nicht mehr mitansehen wollte, was da im Weinberg runtergeschnitten wurde. Aber Reinhard hat den eingeschlagenen Weg weiterverfolgt und die Weine wurden von Jahr zu Jahr besser. Zudem wurde die Ausstattung im Keller kontinuierlich verbessert und die Etiketten neugestaltet. Heute zählt Reinhard Hellmer zu den besten Betrieben in Fels und so wurde auch die Fachpresse langsam auf den Newcomer aufmerksam. Beispiele gefällig: Ö1 Wein Sieger, Grüner Veltliner Grand Cru Sieger in A La Carte, Best Buy in Vinaria, redaktioneller Artikel in der ÖGZ oder ein Chardonnay Bericht auf CaptainCork.com. Es handelt sich in erster Linie um typische Löss-Veltliner mit Stoff, Schmelz und Würze, alles voran der Steinagrund Grande Reserve und der Mitterweg Velliner. Großartig fällt auch der Chardonnay Grande Reserve aus. Die extrem fairen Preise verdienen großes Lob, bleibt nur zu hoffen dass dies lange so bleibt.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Hellmer Chardonnay Grande Reserve 2016

13,50 € *
18,00 € pro 1 l

Hellmer Grüner Veltliner vom Löss 2017

7,50 € *
10,00 € pro 1 l