Wegeler Riesling Winkeler Jesuitengarten Grosses Gewächs 2019

94 J. Suckling; 17,5 Jancis Robinson, M. Schmitt; 17 WeinWisser
29,90 €
39,87 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

- 94 Punkte JAMES SUCKLING: "Lots of floral charm and white-peach fruit makes this a very enticing wine. Medium-bodied and well structured with shimmering minerality at the long, crisp finish. This makes a good case for Jesuitengarten being an unjustly forgotten site in the Rheingau! Drink or hold."

- 17,5 Punkte JANCIS ROBINSON, Michael Schmitt: "A rather delicate fragrance mixes herbal and vegetal nuances with just a hint of yellow fruit. On the palate the fruit gets a little more exotic with a touch of sweet zesty orange. A phenolic note of fruit peel and a dash of earthy minerality add some edge."

- 17 Punkte WEINWISSER: "Erdig-kräutriges Bouquet mit gelbfruchtigen und würzigen Noten und Nuancen von feuchtem Boden. Saftig-herbfruchtiger Gaumen mit pflanzlicherdigen Noten, kantig und mit zart phenolischen Noten, nachhaltig und dicht gewoben."

James Suckling: 94 JS
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Jahrgang: 2019
Jancis Robinson: 17,5 JR
Weinwisser: 17,0 WW
Klassifzierung: Grosses Gewächs
Land: Deutschland
Rebsorte(n): Riesling
Region: Rheingau
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 13,0
Notizen des Weinguts: Weinberg: Der Winkeler Jesuitengarten ist mit 26 ha in direkter Rheinnähe zwischen Winkel und Geisenheim gelegen. Die Weinberge sind nach Süd-Südwesten ausgerichtet und leicht geneigt. Im Norden steht ein Teil eines historischen "Clos", eine große Weinbergsmauer, die kalte, am Boden strömende Luft abhält. Dadurch gehört der Jesuitengarten zu den wärmsten Weinbergslagen im Rheingau. Es entsteht ein Mikroklima, das frühen Austrieb, Blüte und Reife begünstigt. Der Name Jeusitengarten stammt aus dem Jahre 1606, als der Mainzer Erzbischof die Kapelle St. Bartholomae (die heute noch am Nordrand versteckt steht) mit den dazugehörigen Weinbergen an das Jeusitenkolleg in Mainz übergab, in dessen Besitz die Weinberge bis 1773 blieben. Im unteren Bereich des Jesuitengarten findet man Auenböden des ehemaligen Rheinufers vor, die aus sandigem Lehm mit Kies und Sandeinlagerungen bestehen. Am Nordende lädt eine Bank vor unserer Schutzhütte zum Verweilen mit Blick über den Rhein ein. Terroir: Auenboden mit Sand- und Kieseinlagerungen, im unteren Bereich auch kalkhaltiger Löß Klassifikation: VDP.GROSSE LAGE
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingüter Wegeler - Gutshaus Oestrich, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 06723 - 99 09 0.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.