Wegeler Riesling Geisenheimer Rothenberg Grosses Gewächs 2017

Artikelnummer: 8162

91 R. Parkers Wine Advocate, St. Reinhardt; 90 Vinous, D. Schildknecht; 93 Falstaff; 18+ Jancis Robinson, M. Schmidt; 94 J. Suckling; 92 Gault & Millau; 18+ Weinwisser; 95 Vinum

Kategorie: Wegeler


49,90 €
66,53 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- 92 Punkte GAULT & MILLAU

- 18+ Punkte WEINWISSER


- 95 Punkte VINUM

- 91 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Stephan Reinhardt:
"Aged in a 1,200-liter fuder Wegeler's 2017 Geisenheim Rothenberg Riesling GG opens with a clear and elegant yet still discreet bouquet. Dense and powerful on the palate, this is an intense yet racy and grippy Rothenberg with slightly phenolic flavors on the nose and palate. It needs time. Tasted in August 2018."

- 90 Punkte VINOUS, David Schildknecht: "The nose is surprisingly mute but that is probably a temporary phenomenon. The polished palate reveals plenty of primary citric and peachy juiciness. Sizzle of lemon peel, piquancy of peach pit, prickle of peach fuzz and a touch of resin serve for counterpoint in a tongue-tingling and zesty finish. Drieseberg notes that Stückfasser utilized for this bottling were relatively young, but I detect absolutely no oak-interference."

- 93 Punkte FALSTAFF: "Einladendes Bukett mit Steinobst, Apfel und feinen Gewürzen. Am Gaumen gebirgsquellklare Aromatik, mittlerer Körper mit feinsaftigem Akzent, sehnige Kraft in einem fein modellierten Umfeld, leicht pfeffrig und herbe Note, deutlich mineralischer Charakter."

- 18+ Punkte JANCIS ROBINSON, Michael Schmidt: "The cool fragrance of the Rothenberg echoes the old cliché of morning dew and mountain stream running through a stone fruit orchard. The palate is still quite compact, wet pebbles and animated acidity. It all ends in the best possible taste with an incy-wincy bit of residual sugar."

- 94 Punkte JAMES SUCKLING: "Very cool and discreet, yet already expressive on the peach and herb nose. This is really concentrated and compact. The finish is of major significance, but also challenging at this stage. Drink in 2019."


Falstaff: 93 FAL
Vinous: 90 VS
James Suckling: 94 JS
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2017
Inhalt: 0,75 l
Parker Wine Advocate: 91 RPWA
Jancis Robinson: 18,0 JR
Klassifzierung: Grosses Gewächs
Land: Deutschland
Rebsorte(n): Riesling
Region: Rheingau
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 13,0
Notizen des Weinguts: Strohgelb mit goldenen Reflexen. Hohe Viskosität. Feiner und betörender Duft. Traube, Aprikose, Golden Delicious Äpfel, grüne Netzmelone, um nur ein paar Anhaltspunkte zu geben. Die Frucht ist verwoben mit dem cremigen dichten Charakter des Rothenbergs. Zu Beginn ein typischer, leicht ätherischer Duft und ein sehr massiver Geschmack. Zupackend erschließt er den Gaumen, endloser Nachhall. Die feingliedrige weinige Säure, der vollmundige feste Körper und der salzige Extrakt beherrschen das Gesamtbild. Wer ihn heute schon trinken muss, sollte ihn unbedingt lüften. Speisenempfehlung: Für eine Speisenempfehlung ist der Wein noch zu jung. Weinberg: Der Geisenheimer Rothenberg wurde erstmalig durch den adligen Ruthard de Rothenberch im Jahr 1145 erwähnt. Die Namensgebung kann sich aus zwei weiteren Möglichkeiten ableiten: Rodenberg im Sinne von urbar machen bzw. roden, oder aber sie bezieht sich auf die rote Farbe des Bodens. Die Größe des Weinberges liegt bei 48 ha, von denen ca. 6 ha als "Erste Gewächs"Lage klassifiziert sind. Mit einer Süd-Südwest Ausrichtung und ca. 40% Hangneigung ist er wohl einer der Gewinner des Klimawandels. Auf der in 2011 wiederentdeckten ältesten Lagenklassifikationskarte der Welt aus dem Jahr 1867 ist diese Lage bereits als eine der 1. Klasse Lagen des Rheingaus aufgeführt. Seit 2005 hat dieser Weinberg dreimal den Deutschlandrekord der Mostgewichte aufgestellt. Im Rekordjahr 2011 wurden im Rothenberg TBAs mit den Mostgewichten 259°, 319° und sagenhaften 340° geerntet. 2015, 2016 und 2017 sind die bisher letzten Jahrgänge mit den optimalen Bedingungen für TBAs. Geerntet wurden die Mostgewichte 170°, 190° und 230°. Terroir: Taunusquarzit, durchsetzt mit rotem Tonschiefer (Eisenoxyd) Klassifikation: VDP.GROSSE LAGE
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingüter Wegeler - Gutshaus Oestrich, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel, Tel: 06723 - 99 09 0.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: