Varner Pinot Noir Los Alamos Vineyard 2016 Santa Barbara

34,90 €
46,53 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Aktion A - ab 6 D / 12 Ö)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

- JoS, September 2022: „13,5 % vol; helleres bis mittleres Rubinrot mit ziegelroten Reflexe, aufhellender Wasserrand, klar; der erste Eindruck ist ein eher kühl anmutendes Nasenbild mit Aromen von Mineralien, Kräutern, Schwarzbrot, es kommen Aromen von roten und schwarzen Kirschen dazu, roten Beeren, etwas Milchschokolade, ganz dezent röstige Anklänge, wirkt sauber und präzise, auch ein wenig positiv wirkender Wald- und Pilzaromen; am Gaumen mit mittlerem Körper, sanft cremiger Textur im Antrunk, sehr salzig mineralisch, sehr mundwässernd und mit tollem Zug, intensiv, sanfte, feine Tannine, vielschichtig und präzise, fast tänzerisch, sehr finessenreich, mit Luft baut er etwas Körper auf, bleibt aber fokussiert und auf Zug, komplex; langer, salziger Abgang, sehr angenehmer Rückgeschmack. Das Riedel Vinum Burgunder Glas passt gut, aber in diesem Fall ist das Zalto Burgunder Glas für mich noch besser, der Wein wirkt griffiger, fleischiger, körperreicher, komplexer und auch mit einem noch längeren Abgang. Exzellent! Pinot Noir at its best … savoury würde man in englischer Sprache sagen … gefällt mir extrem gut.“

 

Beschreibungen für Jahrgang 2015:
- JoS, verkostet im September 2022:
„13,5 % vol; mittleres Ziegelrot; intensive Aromen von roten und dunklen Kirschen, ein Korb roter Beeren, etwas feinröstige Anklänge, Waldboden, erdige Noten; am Gaumen zunächst mit cremiger Textur, intensiv, kraftvoll, würzig, erdig, mineralisch, mit Lufteinfluß fächert er immer mehr auf, wird feingliedriger, frisch, sehr vielschichtig, spannend, sehr interessant, ändert sich permanent, komplex und lang; unbedingt dekantieren, Zalto Burgunderglas.“

- CAPTAIN CORK: „Federleichter (13,5% Vol.) und dabei meisterhaft ausdifferenzierter Terroir-Wein aus der südkalifornischen Anbauregion Santa Barbara. Im Glas Karminrot mit orangen Reflexen. In der Nase erdig-weich mit Noten von Moos, Pilzen, Schlamm und roten Beeren. Im Mund rotfruchtig-frisch, blutig und ein bisschen wild und mürbe, dabei null überkonzentriert. Ich schmecke knallrote Kirsche, Himbeerkompott, wieder Pilze (gedünstet), die zartbitter-röstige Schale von Bratapfel. Was für ein ungestümer und dabei zutrauli“cher Wein. Ein bipolares Getränk mit mystischen Kräften. Pass auf, wenn du es trinkst.“

- 17,5/20 Punkte Vinum Guide: Pinot Noir aus Kalifornien (04/2020), Harald Scholl: „Mittleres Rubinrot, leuchtend. In der Nase eher reife rote als schwarze Kirsche, deutlicher Pfeffer, leichtes Graphit. Sehr klar in der Ansprache. Im Mund mittelgewichtig, keinerlei Überkonzentration. Schön schlank, präzise in der Mundmitte. Feine Kirscharomatik, seidige Tannine. Bleibt bis ins Finish sehr elegant und zurückhaltend, fast leise. Eine Überraschung! 2020-2025.“

- VINOUS, Antonio Galloni:
"Sweet red cherry, hard candy, mint, tobacco and dried flowers are front and center in the 2015 Pinot Noir Los Alamos Vineyard. This is an especially racy, silky style that shows the effects of the drought year in its bold fruit. Fermentation and aging predominantly in tank helps retain a measure of freshness."

- JEB DUNNUCK: "From another site in Santa Barbara County, the 2015 Pinot Noir Los Alamos Vineyard was completely destemmed and brought up all in stainless steel. It offers plenty of cherry and wild strawberry fruit, earthy/underbrush nuances, medium-bodied richness and a good finish."

Jahrgang: 2016
Produkt: Rotwein
Inhalt: 0,75 l
Land: Kalifornien USA
Region: Central Coast Santa Barbara
Rebsorte(n): Pinot Noir
Inhalt: 0,75 l
Reben: 100% Pinot Noir
Im Weinberg: Zu 100% aus dem Los Alamos Vineyard 33% Klon 777: flachgründiger, wenig fruchtbarer Boden; 67% Pommard-klon: alte Rebstöcke, leicht hügelige Parzelle, in der Laubwand werden die Triebe vertikal positioniert.
Im Weinkeller: 100 % entrappt und trocken gepresst (kein Restzucker mehr vorhanden), Ausbau in französischen Barriques, davon 30 % neue Fässer, kein Pumpen sondern nur mit natürlicher Gravitation, generell „non-interventionist winemaking“
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: This Los Alamos Vineyard wine is the first Pinot Noir from our new committment to the Santa Barbara region. Through site selection and non-interventionist winemaking, the interplay between the broad flavors of the Pommard block and the edgy componets of the 777 block bring a style that expresses both the traditional and modern of Santa Barbara Pinot Noir.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Importeur/Inverkehrbringer: Schreiblehner Wein bewegt, Gewerbepark Lindach B1, D-84489 Burghausen
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Varner, 648 Menlo Avenue Suite 5, Menlo PArk, California 94025, USA
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.