Tenuta dell Ornellaia Masseto 2014

Artikelnummer: 6615

in 3er OHK 94 Robert Parkers WINE ADVOCATE, M. Larner; 93 Winespectator, B. Sanderson; 92+ Vinous, A. Galloni; 95 Falstaff, P. Moser; 95 Decander, J. Anson; 18 J. Robinson, R. Hemming MW

Kategorie: Tenuta dell'Ornellaia


595,00 €
793,33 € pro 0

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von AT BE CZ DE LU NL , Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- 94 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Monica Larner: "The 2014 Masseto has developed beautifully over the past few years of its oak and bottle evolution. This is a very distinctive edition of the iconic Italian Merlot that delivers a silky and streamlined approach. As bold and opulent as Masseto is in the warm vintages, I personally find those wines difficult to finish because the extract, concentration and intensity are so over the top. The best vintages of Masseto usually overpower any food dish you put before them. This is a subdued and downplayed expression instead. The cool summer season has shaped fresh berry notes of wild blackberry and cassis with drying mineral, tobacco, licorice and tar. There is evident sweetness here in terms of the wine's fruit flavors and its tannins, but there also is a cooling vein of acidity that makes the difference. The alcohol feels integrated and light. If you are hankering for a less massive and less muscular Masseto, this vintage is for you."

- 93 Punkte WINESPECTATOR, Bruce Sanderson: "Offers piercing black cherry and black currant fruit on a lighter profile, with vibrant acidity. Refined tannins make this harmonious, picking up a touch of chocolate on the spicy finish. Merlot.?Non-blind Masseto vertical (October 2017). Best from 2020 through 2035."

- 92+ Punkte VINOUS, Antonio Galloni: "The 2014 Masseto has taken quite a bit of time to start to emerge. In that sense, it reminds me a bit of the 2008, another wine that took several years to be the least bit pleasurable. Masseto has a tremendous track record of aging, especially in cooler years. I think that will be the same here. Its best showing was at a recent complete vertical, where it was terrific, even in the company of all the truly great Massetos. Readers should expect a mid-weight, nervous, distinctly savory Masseto in 2014."

- 95 Punkte FALSTAFF, Peter Moser: "Kräftiges Rubingranat, gute Farbtiefe, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Attraktive Herzkirschenfrucht, zart nach Brombeeren und Lakritze, ein Hauch von Veilchen, Limettenzesten, Nuancen von Meersalz und Nougat. Komplex, elegant, feine Holzwürze, zart nach Karamell, präsente Tannine, gute Frische, bereits zugänglich, mineralischer Nachhall, dezente Röstanklänge im Nachhall, sicheres Zukunftspotenzial, bereits erstaunlich zugänglich, kann vom Fleck weg genossen werden."

- 95 Punkte DECANTER, Jane Anson: "A generally difficult vintage in Tuscany, with stubborn rains during August, but Masseto proves again that it stands apart. One of the longest and latest harvests on record, the result is proof that those famously sticky blue clays provide an effective barrier to rain. This is a gorgeous, powerful but extremely balanced expression of the Merlot grape. It?s the texture that is striking ? silky but insistent, layer building upon layer until you feel the intensity as a physical presence, with an intensely fragrant mid-palate that holds on for several minutes. The sexy flourishes of Tuscany are here in abundance, but nothing is overpowering and instead the focus is on violet, liquorice, slate and smoky, charred blueberries with a contraction on the finish, the menthol edge tightening up like a zip. Drinking Window 2020 ? 2032"

- 18 Punkte JANCIS ROBINSON, Richard Hemminig MW: "100% Merlot. Black olive, liquorice, dark chocolate, and plenty of furry tannic substance on the palate. Lovely bright acid too, giving a lift to the finish. Not a shy wine, but not brash either ? this has subtlety and contrast."

- 97 Punkte JAMES SUCKLING: "Beautiful aromas of violets and blackberry with hints of spice. Some sweet tobacco. Full body, yet refined and polished with ultra-fine tannins and a long, long finish. The texture and intensity are exceptional. Fantastic for the vintage. Drink in 2021 but a joy to taste."


Jahrgang: 2014
Winespectator: 93 WS
Decanter: 95 DEC
Falstaff: 95 FAL
Vinous: 92 VS
James Suckling: 97 JS
Produkt: Rotwein
Inhalt: 0,75 l
Land: Italien
Parker Wine Advocate: 94 RPWA
Jancis Robinson: 18,0 JR
Rebsorte(n): Merlot
Region: Toskana
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Der Masseto: Was macht seine Faszination aus? Ist es der Ort seiner Entstehung: das einzigartige, 7 ha umfassende Terroir mit seinem Mosaik aus kleinen individuellen Anbauflächen? Ist es die perfekte Affinität dieses Terroirs mit dem Merlot? Ist es das mediterrane Klima, bei dem Meeresbrise und Sonnenwärme perfekt zusammenspielen? Ist es die Leidenschaft und Hingabe all jener Menschen, die ihr Talent und ihre Arbeitskraft für sein Entstehen und seine Entwicklung einsetzen? Ihr Streben nach Perfektion und ihre Detailbesessenheit? Ist es seine überwältigende Komplexität, seine wunderschön balancierte Struktur? Ist es seine zeitlose Integrität? Ist es seine ausgesprochene Rarität? Ist es das Furore, für das er auf internationalen Auktionen sorgt? Ist es die tiefe und loyale Wertschätzung, die ihm von Weinliebhabern auf der ganzen Welt entgegengebracht wird? Es sind Schlüsselfragen, die einen Zugang zur komplexen Welt des Masseto verschaffen wollen. Doch jenseits von Erklärungen werden noch Geheimnisse bleiben, die viel Raum für Staunen und Entdeckungen lassen. Der Masseto ist ein ganz besonderer, mehr als nur exzellenter Wein. Er steht für eine eigene Welt, eine Welt, die geprägt ist von hoher Sensibilität im Umgang mit den Werten, die der Boden des Weinbergs verkörpert, und von Achtung gegenüber den Menschen, die ihn bearbeiten. DIE LESE Die Suche nach dem günstigsten Lesezeitpunkt beginnt von der ersten Minute an. Es gilt dabei, eine Menge von Faktoren zu berücksichtigen: Wann soll die Lese auf den einzelnen Parzellen beginnen, aus denen das Mosaik des Masseto-Weinbergs besteht? Warum nur von Hand lesen? Warum bestimmte Trauben pflücken und andere stehen lassen, bis sie ausgereift sind? Neben dem notwendigen Einsatz von technischem Hilfsgerät bestimmen immer noch menschliche Erfahrung und Interpretation, handwerkliches Geschick und Leidenschaft die Traubenlese. DER MASSETO-WEINBERG Oben auf dem Masseto-Hügel, etwa 120 m über dem Meeresspiegel, besteht der Boden aus lockerem, mit Sand und viel Kieselsteinen durchsetztem Lehm: eine ideale Bodenstruktur für die Entstehung eines Weines von großer Eleganz.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Localita Ornellaia, 191, Fraz. Bolgheri, I-57022 Castagneto Carducci (LI)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: