Schloss Gobelsburg Grüner Veltliner Renner 1. Lage 2019

18,0 Punkten und somit zweithöchsten Bewertung im VINARIA Magazin, in Rahmen der Grüner Veltliner 2019 Premium Verkostung; 96 Wine Enthusiast, A. Krebiehl; 17,5 Jancis Robsinson, J. Harding; "Hervorragend" WeinPlus; 19 WeinWisser: 95,2 Gourmetwelten; 95 R. Parkers Wine Advocate
22,50 €
30,00 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

-18,0 Punkten und somit zweithöchsten Bewertung im VINARIA Magazin, in Rahmen der Grüner Veltliner 2019 Premium Verkostung: „Weißbrotfülle, Mandarinen, Litschi, einige Würze; fester Körper, einerseits straff, andererseits viel saftige exotische Frucht, reife Ananas, Zitrus, super trocken, Säurebiss, schwarzer Pfeffer, zart rauchig, gute Spannung, super Zug, lässiger Abgang.”

- 96 Punkte und "Cellar Selection" WINE ENTHUSIAST, Anne Krebiehl: "Fresh yeast still plays uppermost in the aromatic register of this spicy wine. The palate, enhanced by slight spritz, then speaks of white pepper, crushed sage, lemon freshness and a subtle but insistent yeast. This is gorgeous, slender, savory and utterly moreish. Drink by 2040."

- FALSTAFF, Peter Moser: "Helles Goldgelb, Silberreflexe. Reifer gelber Apfel, feine Wiesenkräuter, etwas nach Mango, kandierte Orangenzesten klingen an. Saftig, feine Säurestruktur, mineralisch, feine Tabakwürze, frisch und leichtfüßig, guter Speisenbegleiter mit Potenzial."

- 17,5 Punkte JANCIS ROBINSON, Julia Harding: "Loess and crystalline rocks.This seems to have many facets: a creamy/lees gentle approach, plenty of pear fruit, packed with white pepper. Intense and expressive. There's so much pepper here it grips your palate and becomes part of the texture. Power and finesse at the same time. Should age well and long."

- "Hervorragend" WEIN-PLUS: "Recht fester, deutlich pflanzlicher Duft mit herben, eher hellen gelbfruchtigen Aromen, Kräuternoten, zarten Blütentönen und Mineralik. Klare, saftige, reife, dennoch beinahe kühle Frucht, lebendige, feine Säure, merklicher Griff und deutliche Mineralik, rauchige und nussige Anklänge am Gaumen, nachhaltig, hat Kraft und Substanz, aber keine Schwere, pfeffrige Würze im Hintergrund, wieder auch Kräuter, sehr guter, saftiger, griffiger, mineralischer und würziger Abgang."

- 19 Punkte WEINWISSER: Der Blütenduft in Verbindung mit der zarten Hefenote erinnert an köstlichen Champagner, wunderbar saftig, samtig und doch subtil zupackend, dazu mit knisternder Mineralik im Abgang; lange anhaltend; feiner Wein mit Kraft und Finesse.“

- 95,2 Punkte Rieden-Cup der GOURMETWELTEN 2021

- 95 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Stephan Reinhardt: Always the first 1er cru that is ready to be bottled (in July), the 2019 Kammern Ried Renner 1ÖTW displays a radiant lemon-yellow color and opens with a beautifully clear, bright, intense and elegant, remarkably refined and distinctive bouquet of broom blossoms intertwined with flinty lemon aromas of crushed stones. Everything is perfectly intermingled and gives that distinctive, elegant and refined, dense and calm style. The attack on the palate is vibrantly fresh and still nervous (vinified in an old five-hectoliter oak vat), but the wine develops a dense, complex, finely salty and structured mid-palate with a long, intense and persistent finish that reveals fine tannins and characteristic salinity. This is an impressive Renner. 13.5% alcohol. Tasted at Schloss Gobelsburg in June 2021.“

Falstaff: 93 FAL
Wine Enthusiast: Cellar Selection 96 WE
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Weinwisser: 19,0 WW 18,5 WW
Jahrgang: 2019
Parker Wine Advocate: 95 RPWA
Jancis Robinson: 17,5 JR
Klassifzierung: Kamptal DAC Erste Lage
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
WeinPlus: Hervorragend W+
Land: Österreich
Region: Kamptal Niederösterreich
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Ried Renner findet sich im Fußbereich der Riesling Terrassen des Gaisberg. Die Bodenstrukturen werden hier tiefgründiger und weisen eine bessere Wasserversorgung für die Weinstöcke aus. Der Boden ist durchmischt mit Ablagerungen und Erosionsmaterial des Gföhler Gneis (Brauner Paragneis, Glimmer und Amphibolite). Weinbeschreibung: Gelbfruchtiges Spiel im Überfluss, vor allem Ringlotten, aber auch etwas geröstete Mandeln und Biskuit spielen mit, geht sofort in die Tiefe, überaus verlockend; viel Saft und Kraft auch am Gaumen, die intensiven, gelben Fruchtakzente bleiben erhalten, mollig und überaus lang, aber nie übermächtig, salziges Finish.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Schloss Gobelsburg GmbH, Schlossstraße 16, A-3550 Gobelsburg
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: