Prager Riesling Smaragd Wachstum Bodenstein 2017

TIPP Vinaria Jungweinatlas; 97 Falstaff; 4* und TIPP Vinaria; 97 A la Carte; 98 J. Suckling; 95 Winespectator, A. Zecevic; 18,5 Gault & Millau
39,00 €
52,00 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

- TIPP VINARIA Jungweinatlas: "Ganz helles, traubiges Fruchtspiel mit vielen Facetten, Weingartenpfirsich, Limette und Maracuja sind nur einige Assoziationen, animierend und lebhaft, blitzsauber und feinkörnig; komplexes Fruchtspiel auch am Gaumen, sehr helle Aromen, baut Druck auf, satte Ananasfrucht, agil und fokussiert, pointiert und kraftvoll, rassiger Säurefond im langen Nachhall."

- 97 Punkte FALSTAFF: "Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Tropenfruchtaromen, angenehmes kühles Aroma, facettenreich und einladend, ein Hauch von Orangenzesten. Straff, engmaschig, feine weiße Pfirsichfrucht, lebendige Säurestruktur, ein rassiger, saliner Nachhall, bleibt sehr gut haften, bereits zugänglich, sollte aber optimalerweise erst ab 6 Jahren genossen werden."

- WEIN.PUR GUIDE 2018/19: "Die Weine von Anton Bodenstein sind immer etwas ganz Besonderes: Es sind ganz zweifellos großartige Wachauer Rieslinge und Veltliner, fest auf das jeweilige Terroir gegründet, präzise und klar in der Sortenaromatik und ganz selbstverständlich tief und lang. Aber da ist noch etwas Zusätzliches, nämlich das Gefühl beim Verkosten und Trinken, dass man etwas Wertvolles zu sich nimmt, eine Wohltat, etwas ungemein (Be)Lohnendes – etwas, wofür man existenziell betrachtet ruhig auch dankbar sein kann. Genau diese tiefe Befriedigung vermitteln auch die 2017er des Hauses Prager, und zwar ohne Ausnahme. Bewertungsnuancen zwischen Hoch- und Höchstbewertung sind hier nur noch den persönlichen Vorlieben für Terroir, Sorte und der eigenen Geduld im Hinblick auf das Potential der Weine geschuldet; es wäre ungerecht den jeweils anderen Weinbildnissen gegenüber, einen Wein hervorzuheben!"

- 4* und TIPP VINARIA: "Helles traubiges Fruchtspiel mit vielen Facetten, Maracuja und weißer Pfirsich, blitzsauber und feinkörnig, ebenso komplex wie agil, viel Ananasfrucht und rassiger Säurefond im langen Nachhall."

- 97 Punkte A LA CARTE: "Helles Gelb, komplexes Bukett, intensives Fruchtspiel, Weingartenpfirsich, Passionsfrucht, Mandarine, dichte und engmaschige Struktur, feiner Fruchtschmelz im Abgang, mineralische Anklänge, kandierte Ananas und Limette im Rückaroma, enorme Länge, Potenzial."

- 98 Punkte JAMES SUCKLING: "The unique climatic situation of the highest altitude riesling vineyard in the Wachau (460 meters above sea level) in the warm 2017 vintage has resulted in astonishing aromatic complexity - from apples to pineapples via blackberries and peaches - and tremendous vitality that has produced a very long, leaping and bounding finish. Drink or hold."

- 95 Punkte und "Hot Wine" WINESPECTATOR, Aleks Zecevic: "Multidimensional, with one layer emerging after another. A wave of white peach and roasted pineapple flavors leads the way to the spice and chamomile notes, followed by an intense saltiness from minerality. All the elements are connected by a vivid structure that gives this focus. Seamless from start to finish, this imparts lots of pleasure now, but give it a few more years. Best from 2020 through 2033. From Austria."

- 18,5 Punkte GAULT & MILLAU

Winespectator: 95 WS Hot Wine
Falstaff: 97 FAL
A la carte: 97 ALC
Vinaria: 4* "Ausgezeichnet" VA TIPP VA
Gault Millau: 18,5 GM
James Suckling: 98 JS
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2017
Inhalt: 0,75 l
Land: Österreich
Klassifzierung: Smaragd
Rebsorte(n): Riesling
Region: Niederösterreich Wachau
Lage/Bezeichnung: Wachstum Bodenstein
Inhalt: 0,75 l
Im Weinberg: Die Riesling Parzellen Wachstum Bodenstein befinden sich hoch oben auf ca. 465 m in der Ried Hochseiber, auf sehr kargem Boden. Der Weinberg wurde 1997 gepflanzt, verwendet wurde das genetische Material von 60 unterschiedlichen Riesling Varianten, die in der Wachau vorkommen. Durch die unterschiedlichen Ausprägungen ist der Wein immer enorm vielschichtig, dank der hohen Lage immer mit genügend Frische ausgestattet und dank des steinigen Bodens auch sehr mineralisch.
% vol Alk: 14,0
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Prager e.U., Toni und Ilse Bodenstein, Wachaustraße 48, A-3610 Weissenkirchen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

In der aktuellen Sprache gibt es keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: