Potzinger Sauvignon Blanc JOSEPH Ried Sulz 2021

95 Falstaff, Peter Moser, 4* und TIPP Vinaria
29,00 €
38,67 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
0,75 l
Beschreibung

- Notizen des Weinguts: Joseph ist unser Top Sauvignon Blanc aus der berühmten altehrwürdigen Riede Sulz. Gepflanzt 1999 mit einer Rebselektion des Steirischen Sauvignon blanc Pioniers Franz Hirschmugl. Der erste Jahrgang welcher als „Joseph“ Sauvignon blanc Riede Sulz gefüllt wurde war 2002. Joseph  gewinnt durch Flaschenreife und ist meist 5-15 Jahre nach der Füllung am besten zu trinken.
Ried Sulz ist eine Südlage, die gegen das alpine Klima im Westen geschützt und nach Osten hin geöffnet ist. Die Weingärten liegen auf 370 bis 450 Meter Seehöhe mit Steigungen bis 50 Prozent. Der von Konglomeraten und Sandstein durchzogene Opok (Kalkmergel) zeichnet die Ried Sulz aus. Die Verbindung aus schwerem, kalkhaltigem Lehmboden und den Konglomeraten ergibt einen von Zitrusnoten getragenen Wein mit vielen floralen Noten. Die Riede Sulz zählt zu den wärmsten Lagen der Südsteiermark. Die Reben genießen von frühmorgens bis spätabends Wärme und Licht. Die Lage ist zur Koralpe hin geschützt und zusätzlich fließt Kaltluft in ein nach Osten hin geöffnetes Tal ab.“


- 95 Punkte FALSTAFF, Peter Moser (07/2023): „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feinwürzig unterlegte Weiße Johannisbeeren, Vanille, Grapefruitzesten, zart nach Nougat, facettenreiches, einladendes Bukett. Komplex, stoffig, feine Fruchtsüße, ein Hauch von Pfirsich, lebendig strukturiert, besitzt sehr gute Länge, fruchtiger Nachhall, sicheres Reifepotenzial, ein harmonischer Speisenbegleiter.“

- 17,5 Punkte VINARIA und 2. Platz in der „Topliste Sauvignon Blanc“ bester der 2021er: „Einsame Spitze im Starterfeld der 2021er war Stefan Potzingers Ried Sulz „Joseph“, der es als Einziger dieses Jahrganges ins Finale schaffte und auch im Mini-Finale den reiferen Weinen erfolgreich Paroli bot. (…) Hochgradige präzises Sortenbukett, Kräuter, Gewürze á la Fenchelsaat und Senfkörner, Anklänge an Cassis, elegant auch im Geschmack, nobel, Holz, Gewürze geben den Ton an, leicht rauchig, hinten und im Nachhall Anklänge von grünem Kardamom, "sehr mineralisch", lang, Reserven.

- 95 Punkte FALSTAFF, Ulrich Sautter: „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine weiße Tropenfrucht, zart nach Limettenzesten, ein Hauch von frischen Gräsern und Kapstachelbeere, dezenter Honigtouch, einladendes Bukett. Saftig, elegant, gute Komplexität, eingebundene Säurestruktur, Mirabell, feinwürziger Abgang, Papaya im Nachhall, vielschichtiger Speisenbegleiter mit Potenzial, ausgestattet mit großem Reifepotenzial.“

- 4* und TIPP VINARIA: „Noble Würze, dezente Frucht, feingliedrig; Gewürzbukett, elegante Frucht, zartes Säurerückgrat, Spannung, nie vordergründig, orientalische Gewürze à la Nelken, Piment und Sternanis im langen Nachhall.“



Bewertungen für Jahrgang 2020:
19/20 Punkte Rene Gabriel auf Facebook:
 "Es sei einer der besten Weine, sagte mir der umtriebige Winzer Stefan Potzinger aus Gabersdorf. Also gönnte ich ihm grosse Aufmerksamkeit als ich ihn "entkapselte". In der Tat weiss dieser Südsteirer schon in der Nase zu beeindrucken; Akazie, Stachelbeeren, Hale-Pfirsich und ein nicht zu süsses Zuckerl zeigen sich im ausladenden Bouquet. Im Gaumen vermittelt er eine cremig Fülle, welche sich mit guter Säure stützt, beeindruckend konzentriertes Extrakt und langes, burgundisches anmutendes Finale. Er gehört fraglos zur Sauvignon-Elite dieser weltklassigen Weinregion …
Was wir dazu assen? Unten auf dem Teller Steierisches Kürbiskernöl und etwas alten Balsamico. Darauf Hüttenkäse, Avocado, Würfel von Kaki und getrocknete Goji Beeren. Oben aromatisiert mit Zitronenöl, frischem Limettensaft und Zitronenpfeffer. Dazu: Kleine, gratinierte Toasts mit rotem Teneriffa-Mojo."

 

Falstaff: 95 FAL
Vinaria: 4* "Ausgezeichnet" VATIPP VATOP VA
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Jahrgang: 2021
Land: Österreich
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Klassifzierung: Südsteiermark DAC
Lage/Bezeichnung: Sulz
Region: SteiermarkSüdsteiermark
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Joseph ist unser Top Sauvignon Blanc aus der berühmten altehrwürdigen Riede Sulz. Gepflanzt 1999 mit einer Rebselektion des Steirischen Sauvignon blanc Pioniers Franz Hirschmugl. Der erste Jahrgang welcher als „Joseph“ Sauvignon blanc Riede Sulz gefüllt wurde war 2002. Joseph gewinnt durch Flaschenreife und ist meist 5 – 15 Jahre nach der Füllung am besten zu trinken. 5von5 Sternen bei Vinaria. Höchstgewerteter Steirischer Sauvignon blanc Jahrgang 2019 Vinaria 7/2020 Vielschichtige Aromatik kündigt von reifem Lesegut, Kräuter, ein wenig Holz, Gewürze, Stachelbeeren, blitzsauber, feinfühliger Holzeinsatz, Gewürtze sowie Kräuter und Frucht fein verwoben, Trinkfluss, grosses Potential, legt mit Luft enorm zu. Dekantieren wird empfohlen. Joseph ist besonders als Speisebegleiter zu Empfehlen, dekantieren wird empfohlen. Perfekt zu: moderne panasiatische Asia-Fusion-Küche oder klassische Landesküche aus Thailand, Vietnam, Japan, Korea, Indien. Sehr gut auch zu kräftigen Fleisch- und Fischgerichten, auch Tafelspitz. Jüngere Jahrgänge auch gerne zu Spargelgerichten. Beste Trinkreife: 2025-2040 Ried Sulz ist eine Südlage, die gegen das alpine Klima im Westen geschützt und nach Osten hin geöffnet ist. Die Weingärten liegen auf 370 bis 450 Meter Seehöhe mit Steigungen bis 50 Prozent. Der von Konglomeraten und Sandstein durchzogene Opok (Kalkmergel) zeichnet die Ried Sulz aus. Die Verbindung aus schwerem, kalkhaltigem Lehmboden und den Konglomeraten ergibt einen von Zitrusnoten getragenen Wein mit vielen floralen Noten. Die Riede Sulz zählt zu den wärmsten Lagen der Südsteiermark. Die Reben genießen von frühmorgens bis spätabends Wärme und Licht. Die Lage ist zur Koralpe hin geschützt und zusätzlich fließt Kaltluft in ein nach Osten hin geöffnetes Tal ab.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Stefan Potzinger, A-8424 Gabersdorf 12, Telefon: +43 3452 82 2 77.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: