Potzinger Sauvignon Blanc JOSEPH Ried Sulz 2019 Doppelmagnum 3,0 l in Holzkiste

Höchstgewerteter Steirischer Sauvignon blanc Jahrgang 2019 in VINARIA 7/2020 TIPP & P Vinaria
149,00 €
49,67 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Aktion A - ab 6 D / 12 Ö)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
3,0 l
Beschreibung

- Höchstgewerteter Steirischer Sauvignon blanc Jahrgang 2019 in VINARIA 7/2020:Vielschichtige Aromatik, kündet von reifem Lesegut, Kräuter, ein wenig Holz, Gewürze, Stachelbeeren, blitzsauber; feinfühliger Holzeinsatz, Gewürze sowie Kräuter und Frucht fein verwoben, Trinkfluss, Gewürze und Stachelbeeren im langen Nachhall, Potenzial, legt mit Luft enorm zu.“

- 4 Sterne und TIPP in VINARIA: „Dunkle Sauvignon-Frucht in präsentes süßes Holz gepackt, Cassis, Vanille, geröstete Paprika; Holz, Frucht, Sorte, Jahrgang, und Herkunft fügen sich schon gut zusammen, noch recht griffig im Ausklang, vielschichtig und leichtgängig, sehr gute Länge mit viel Sauvignon-Flair im Ausklang.“

- 94 Punkte FALSTAFF: „Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Vanille, ein Hauch von Holz, mit reifen Stachelbeeren unterlegt, mineralischer Touch. Komplex, saftig, weiße Pfirsichfrucht, ein Hauch von Gewürznelken, bleibt gut haften, zarte Fruchtsüße im Abgang, ein eleganter Speisenbegleiter, gutes Reifepotenzial.“

- Adi Schmid, legendärer Sommelier i. R. des Wiener Restaurants Steirereck über diesen Wein auf Facebook (15. 12. 2020): 12 Monatiger Ausbau teils im Stahl, teils in Barrique. Grün-gelbe Farbe, merklich reife Trauben, dunkle Tönung, gelbe Früchte, Grapefruit, Ananasaromen, Lychee, Cassis-Ribisel, gewisse Exotik, cremige Textur, Mundfüllend, viel Würze, zart Stachelbeerig, auch der gelbe Paprika kommt ins Spiel, Gewürzige Noten. Insgesamt ein in sich harmonischer, überaus typischer Sauvignon Blanc von großer Feinheit und mit einigem Potenzial für die Zukunft ausgestattet. Viel Tiefe, viel Länge, viel Ausdruck, so richtig in sich ruhend. Dem kann nichts mehr passieren. EIN WAHRLICH GROßER WEIN!!!!! Dazu genoss ich das beste Paprikahendl meines Lebens - zubereitet von meinem Steirereck im Stadtpark.“

- 5/5 Gläser Weinguide Weiß 2021: „Charmantes Bukett, Pfirsichcreme und anfangs Speckweckerl; delikater Fruchtschmelz, edle Mundfülle, glockenklar, reife Pfirsiche, perfekte Säurebalance, Bilderbuch-Sauvignon, fabelhafte Entwicklung im Glas.“

- Tipp JoS: 13,5 % vol; Burgunderglas; Dekantieren und nicht zu kalt servieren; Mittleres Strohgelb; elegantes, attraktives Nasenbild mit Aromen von reifen Stachelbeeren, Bananenblatt, reifen gelben und roten Früchten, dezente Röstaromen mit einem Hauch Vanille, dezent rauchige Anklänge, etwas Kräuter und gelbe und rote Paprika; am Gaumen kraftvoll, intensiv, feiner Extrakt, mittlere Säure, gut balanciert, mineralisch, engmaschig, sehr präzise, feingliedrig, komplex, strukturiert, feincremig, auch mineralisch, aus einem Guß, langer Abgang. Großartig! Ein sehr attraktiver Sauvignon mit Liebe zum Detail, gefühlvoll vinifiziert! Ein Sauvignon Blanc, wie ich ihn liebe!“

- Notizen des Weinguts: Joseph ist unser Top Sauvignon Blanc aus der berühmten altehrwürdigen Riede Sulz. Gepflanzt 1999 mit einer Rebselektion des Steirischen Sauvignon blanc Pioniers Franz Hirschmugl. Der erste Jahrgang welcher als „Joseph“ Sauvignon blanc Riede Sulz gefüllt wurde war 2002. Joseph  gewinnt durch Flaschenreife und ist meist 5-15 Jahre nach der Füllung am besten zu trinken.
Ried Sulz ist eine Südlage, die gegen das alpine Klima im Westen geschützt und nach Osten hin geöffnet ist. Die Weingärten liegen auf 370 bis 450 Meter Seehöhe mit Steigungen bis 50 Prozent. Der von Konglomeraten und Sandstein durchzogene Opok (Kalkmergel) zeichnet die Ried Sulz aus. Die Verbindung aus schwerem, kalkhaltigem Lehmboden und den Konglomeraten ergibt einen von Zitrusnoten getragenen Wein mit vielen floralen Noten. Die Riede Sulz zählt zu den wärmsten Lagen der Südsteiermark. Die Reben genießen von frühmorgens bis spätabends Wärme und Licht. Die Lage ist zur Koralpe hin geschützt und zusätzlich fließt Kaltluft in ein nach Osten hin geöffnetes Tal ab.“


- Anmerkung: „Die Potzinger Weine generell und insbesondere „Joseph“ können sehr gut reifen. Beispielsweise war der 2013er Sauvignon Blanc Joseph unlängst in einer Vinaria Verkostung für gereifte Sauvignon Blancs, der beste, gereifte Lagen-Sauvignon der Verkostung. Der 2010er Joseph lag nur knapp dahinter.“

Vinaria: TIPPuP VA
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2019
Inhalt: 3,0 l Doppelmagnum
Land: Österreich
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Klassifzierung: Südsteiermark DAC
Lage/Bezeichnung: Sulz
Region: Steiermark Südsteiermark
Inhalt: 3,00 l
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Joseph ist unser Top Sauvignon Blanc aus der berühmten altehrwürdigen Riede Sulz. Gepflanzt 1999 mit einer Rebselektion des Steirischen Sauvignon blanc Pioniers Franz Hirschmugl. Der erste Jahrgang welcher als „Joseph“ Sauvignon blanc Riede Sulz gefüllt wurde war 2002. Joseph gewinnt durch Flaschenreife und ist meist 5 – 15 Jahre nach der Füllung am besten zu trinken. 5von5 Sternen bei Vinaria. Höchstgewerteter Steirischer Sauvignon blanc Jahrgang 2019 Vinaria 7/2020 Vielschichtige Aromatik kündigt von reifem Lesegut, Kräuter, ein wenig Holz, Gewürze, Stachelbeeren, blitzsauber, feinfühliger Holzeinsatz, Gewürtze sowie Kräuter und Frucht fein verwoben, Trinkfluss, grosses Potential, legt mit Luft enorm zu. Dekantieren wird empfohlen. Joseph ist besonders als Speisebegleiter zu Empfehlen, dekantieren wird empfohlen. Perfekt zu: moderne panasiatische Asia-Fusion-Küche oder klassische Landesküche aus Thailand, Vietnam, Japan, Korea, Indien. Sehr gut auch zu kräftigen Fleisch- und Fischgerichten, auch Tafelspitz. Jüngere Jahrgänge auch gerne zu Spargelgerichten. Beste Trinkreife: 2025-2040 98/100 blue chip wine selection points Ried Sulz ist eine Südlage, die gegen das alpine Klima im Westen geschützt und nach Osten hin geöffnet ist. Die Weingärten liegen auf 370 bis 450 Meter Seehöhe mit Steigungen bis 50 Prozent. Der von Konglomeraten und Sandstein durchzogene Opok (Kalkmergel) zeichnet die Ried Sulz aus. Die Verbindung aus schwerem, kalkhaltigem Lehmboden und den Konglomeraten ergibt einen von Zitrusnoten getragenen Wein mit vielen floralen Noten. Die Riede Sulz zählt zu den wärmsten Lagen der Südsteiermark. Die Reben genießen von frühmorgens bis spätabends Wärme und Licht. Die Lage ist zur Koralpe hin geschützt und zusätzlich fließt Kaltluft in ein nach Osten hin geöffnetes Tal ab.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Stefan Potzinger, A-8424 Gabersdorf 12, Telefon: +43 3452 82 2 77.
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.