Perrier-Jouet Champagne Belle Epoque 2006 Luxury Case

95 Falstaff; 92 Decanter; 92 Wine Spectator; 17 Jancis Robinson
159,00 €
212,00 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (DE - Ausland abweichend)
0,75 l
Beschreibung

- 95 Punkte FALSTAFF: „Mittleres Gelbgrün, lebendige Perlage. Attraktives Bukett nach Backwerk, geröstete Mandeln, mit stoffigen weißen Steinobstanklängen unterlegt, Zitruszesten. Elegant und gut balanciert, finessenreiche Säurestruktur, präzise und sehr gut anhaltend, feine gelbe Apfelfrucht, etwas Nougat im Ausklang, ein toller Speisenbegleiter.“

 

 

 

 

Jahrgang: 2006
Winespectator: 92 WS
Falstaff: 95 FAL
Inhalt: 0,75 l
Produkt: Champagner, Sekt & Co
Rebsorte(n): ChardonnayPinot MeunierPinot Noir
Champagner spezifisch: Jahrgangs Champagner
Region: Champagne
Land: Frankreich
Inhalt: 0,75 l
Reben: 50 % Chardonnay, 45 % Pinot Noir, 5 % Meunier
% vol Alk: 12,0
Dosage g/l: 8,0
Notizen des Weinguts: FLORAL · ELEGANT Der Champagner Perrier-Jouët Belle Epoque ist eine Ikone der Maison, die Original Belle Epoque Cuvée, geschmückt mit dem legendären Motiv aus weißen japanischen Anemonen, das 1902 von Emile Gallé entworfen wurde. Nur in Jahren hergestellt, deren saisonalen Verlauf Kellermeister Hervé Deschamps als perfekt genug erachtet, ist er eine faszinierende Demonstration sowohl der Kunst der Assemblage als auch der herausragenden Qualität der Perrier-Jouët Weinberge. Von der Seltenheit dieser Cuvée zeugt die Tatsache, dass bis heute weniger als 30 Perrier-Jouët Belle Epoque Jahrgangs-Champagner herausgebracht wurden. EIN MEISTERWERK DER ASSEMBLAGE Die Maison Perrier-Jouët ist zwar vor allem für ihre Chardonnay-Weinberge berühmt, verfügt jedoch ebenfalls über außergewöhnliche Parzellen mit Pinot Noir - eine Tatsache, welche die Perrier-Jouët Belle Epoque Champagner, für die beide Rebsorten zu fast gleichen Anteilen kombiniert werden, wundervoll unter Beweis stellen. Diese hervorragende Jahrgangs-Cuvée ist auch ein Paradebeispiel für die Kunst des Verschnitts im Perrier-Jouët-Stil, bei dem Pinot Noir-Trauben aus dem Norden der Montagne de Reims nicht wegen ihrer Stärke verwendet werden, sondern um die zarte Struktur des Chardonnay aus den berühmten Grand-Cru-Dörfern Cramant und Avize zu unterstützen, zu begleiten und zu verstärken. Eine kleine Menge Pinot Meunier-Trauben aus Dizy perfektioniert das Gleichgewicht zwischen den beiden. DAS JAHR Auf einen milden Winter folgte ein kühler, feuchter Frühling, der zu einer späten Blüte der Reben zwischen dem 16. und 21. Juni 2012 führte. Der Sommer war heiß und von Mitte Juli bis zum Ende der Weinlese sonnenverwöhnt, was die Reife der Trauben begünstigte. Der Regen kehrte erst nach der Erntezeit zurück. Diese ausgezeichneten Bedingungen erzeugten ein ideales Gleichgewicht zwischen Zucker und Säure, was zu einem außergewöhnlich harmonischen Wein mit viel Energie, Charakter und Potenzial führte. FARBE Ein helles, durchscheinendes Gold mit strahlender Klarheit und zarten apfelgrünen Reflexen. AROMA Ausgeprägte Noten von weißen Blumen verbinden sich mit denen von weißen Pfirsichen, frische Birnen und Zitrone. GAUMEN Die vorherrschende Frische entfaltet eine schöne Harmonie.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Hersteller: PERRIER-JOUET, 26, Avenue de Champagne, 51200 Epernay, Frankreich
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.