Ott Grüner Veltliner Stein 1. Lage 2016

Artikelnummer: 5453

93-95 Falstaff; 91-92 Parker; 3* Vinaria; 95 J. Suckling; 95 A la Carte; 18 Vinum; 17 J. Robinson

Kategorie: Ott


28,90 €
38,53 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- 93-95 Punkte FALSTAFF: "Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Einladender Duft nach Mango und Honigmelone, unterlegt mit etwas Wiesenkräutern, zarte florale Nuancen, Orangenzesten. Saftig, gute Komplexität, feine Mineralik, straff und elegant, facettenreiche Säure, Pfirsichnoten im Abgang, leicht extraktsüß im Nachhall, gutes Potenzial."

- 91-92 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE: "Coming from gneiss soils covered with white and red sand and finally loess, the 2016 Engabrunner Stein 1ÖTW is Ott's one and only Kamptal Grüner Veltliner. Intensely citrus-colored, the wine opens with a clear and flinty bouquet of perfectly ripe white fruits and exciting citrus aromas. Round, finessed and elegant on the palate, this is a full-bodied, complex and mineral Veltliner with intense and lingering fruit aromas that are almost tropical. Although the 2016 is a bit too sweet for my taste, and also lunch or dinner, it is well structured due to the fine acidity and perfectly integrated minerality. Mind, though, that as soon as the CO2 has disappeared, the wine will taste sweeter than in the beginning. Tasted as a sample at Schloss Gobelsburg in July 2017. Bernhard Ott goes on producing the finest Veltliner of the Wagram and some of the finest of all Austria."

- 95 Punkte JAMES SUCKLING:
"A very distinctive grüner veltliner from the flinty nose through the sleek and sinuous body to the intensely mineral finish. Made from biodynamically-grown grapes. Drink now. Screw cap."

- 95 Punkte A LA CARTE: "Komplexe Aromen, dunkle Würze, Kräuternoten, reife Fruchtnoten, Melone, Papaya, Steinobst, kräftiger Wein, balancierte, elegante Struktur, feiner Fruchtschmelz im lang anhaltenden Abgang, pikantes Finish, Kumquat und Melisse im Rückaroma."

- 18 Punkte VINUM: "Herrlicher Zitrusduft: Mandarine und Cedro, dann reifer aromatischer Apfel und frische Kräuter (Petersilie). Reife, hervorragend eingebundene Säure, Noten von Tabak und Pfeffer, langer, satter Abgang. Vereint Frische und Würze zu einem komplexen Ganzen."

- 17 Punkte JANCIS ROBINSON: "Lots to chew on and very stony. Interesting!"

- 3* VINARIA: "Dichte, recht reichhaltige und dezent crmige Nase, Pfirsich und Melone, ansprechende Würze; saftige Frucht, mittelkräftiger Körper, feinherb, recht gutes Spiel, knackiger Säurebiss, mittellang."



Falstaff: 94 FAL
A la carte: 95 ALC
Vinum: 18,0 VIN
Vinaria: 3* "Sehr gut" VA
James Suckling: 95 JS
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2016
Inhalt: 0,75 l
Parker Wine Advocate: 91 RPWA
Jancis Robinson: 17,0 JR
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Land: Österreich
Region: Wagram
Inhalt: 0,75 l
Lage: Die Lage Stein stellt in mehrfacher Hinsicht eine Ausnahme dar. So liegt sie als einzige im Kamptal und auch wenn Löss den Ton angibt, sind es doch mitunter andere geologische Formationen, die den Wein prägen. Schotter, vor Jahrtausenden von einem Donaulauf abgelagert, beeinflusst genauso wie alte Meeresablagerungen und ? ungewöhnlich für die Gegend ? Gföhler Gneis. Das Klima ist tendenziell etwas frischer, die Stöcke profitieren zudem von humusreichem Boden und biodynamischer Bewirtschaftung. (Quelle: www.ott.at)
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Ursprung: Die Trauben für diesen Grünen Veltliner stammen aus der Lage Engabrunner Stein. Einer der besten, klassifizierten Grünen Veltliner Lagen überhaupt. Arbeitsweise: Biodynamisch. Die vollreifen Trauben von bis zu 40-jährigen Reben wurden am 15. Oktober 2013 gelesen, spontan im Stahltank vergoren, 5 bis 10 Stunden auf der Maische und bis Juli 2014 auf der Feinhefe belassen und danach in Flaschen gefüllt. Charakter: Der Stein macht seinem Namen alle Ehre. Hinter einem glasklaren und klassischen Fruchtbild finden sich mineralisch-steinige Noten. Nie ausladend. Im Gegenteil. Schon in der Nase macht sich eine subtile Eleganz breit, die den Wein auch am Gaumen nie verlässt. Steinobst kombiniert sich dort mit weißem Pfeffer, Säure und Körper sind kompakt und harmonieren auch schon in der Jugend. Straff, dicht und lebendig. Lang und langlebig. (Quelle: www.ott.at)
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Bernhard Ott, Neufang 36, A-3483 Feuersbrunn

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte
Ott Grüner Veltliner Der Ott 2016

Ott Grüner Veltliner Der Ott 2016

19,80 € *
26,40 € pro 1 l
David Spies Riesling Leckerberg 2017 trocken

David Spies Riesling Leckerberg 2017 trocken

13,30 € *
17,73 € pro 1 l