Kollwentz Sauvignon Blanc Steinmühle 2017

Artikelnummer: 5956

TIPP Vinaria; 93 A la Carte; 92 Falstaff

Kategorie: Kollwentz


26,90 €
35,87 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- TIPP VINARIA: "Holunderblüten, Cassisnase, saftig und elegant, vollreife Stachelbeere, Wiesenkräuter hinterlegt, knackig-frischer Säurebogen, elegant und engmaschig, saftiger Fruchtcharme, gleitet sehr harmonisch über den Gaumen, lang im Nachhall, gutes Entwicklungspotential."

- 93 Punkte A LA CARTE: "Helle Farbe, intensive Nase, Kräuter, blättrige Noten, Paprika, kandierte Orange, Kumquats, kräftiger Wein, balancierte Textur, würzig-fruchtiges Finish, langer Nachhall."

- 92 Punkte FALSTAFF: "Helles Grüngelb, Silberreflexe. Frische Nuancen von reifen Stachelbeeren, gelbe Paprikaschoten, ein Hauch von Guaven, mineralisch unterlegt. Engmaschig, weiße Apfelfrucht, frischer Säurebogen, zitroniger Touch, Limetten auch im Nachhall."

 


Falstaff: 92 FAL
A la carte: 93 ALC
Vinaria: TIPP VA
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2017
Inhalt: 0,75 l
Region: Burgenland Neusiedlersee
Land: Österreich
Rebsorte(n): Sauvignon Blanc
Inhalt: 0,75 l
Lage: Die Riede Steinmühle, 1675 erstmals urkundlich erwähnt, liegt auf einem Hochplateau oberhalb der Wulka, die den größten Zufluss zum Neusiedler See darstellt. Dieses Plateau erhebt sich 15 m über die Wulkaebene. Es wurde vor Jahrtausenden von der Leitha durch Ablagerung geschaffen. Diese mächtigen Quarzschotter sind auch als Feuersteinböden (Flint, Silex) bekannt. Die Sauvignon blanc-Reben gedeihen hier hervorragend. Für die Aromabildung benötigen die Sauvignon-Reben während der Vegetationsperiode ausreichend Wasser. Dieses erhalten sie nicht ausschließlich über den Boden, sondern zu einem großen Teil auch über die Blätter. Durch die Nähe zur Wulka kommt es in den frühen Morgenstunden zu starker Taubildung. Dieses Phänomen sorgt für ein sehr spezielles Mesoklima und ist zusammen mit dem Feuersteinboden ausschlaggebend für die Würze, dieses Sauvignons. (Quelle: www.kollwentz.at)
% vol Alk: 12,5
Notizen des Weinguts: Der Sauvignon blanc ist eine alte Sorte im Burgenland. Im Weingarten ist er die schwierigste Rebsorte überhaupt. Er stellt besondere Ansprüche an seinen Standort. Auf kargen Feuersteinböden - Flint, Silex - gedeiht er hervorragend. Diesen Boden findet er auf der Steinmühle und bringt hier im Zusammenspiel mit dem pannonischen Klima des Burgenlandes ausdrucksstarke, markante Weine hervor. Der Sauvignon blanc wird nur von einer Handvoll eigener Reben weiter vermehrt, um seine hohe Qualität unverfälscht zu sichern. Die Aromenfülle dieses Sauvignons reicht von Paprikaschoten über Holunderblüten bis hin zu Maracuja. Er harmoniert mit Fischgerichten, Spargel und hellem Fleisch. Degustationsnotizen: Helles Strohgelb; intensive Aromen nach Holunderblüten, exotischen Früchten und Stachelbeeren; am Gaumen ebenso intensiv würzig, zugleich aber elegant; feine Kohlensäure; langer Nachhall Kellermeisterdaten: vollreife, gesunde Trauben werden selektiv von Hand gelesen Reifung auf der Hefe in großen Eichenfässern aus österreichischer Eiche Alkohol: 12,5 %vol, Säure 6,1 g/l, trocken Weingartendaten: Rebsorte: Sauvignon blanc Lage: Steinmühle Plateau, 10 m über der Wulka, 180 m Seehöhe Schotterboden Wasserversorgung: Tröpfchenbewässerung Ertrag: 40 hl/ha
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Kollwentz - Römerhof, Hauptstraße 120, A-7051 Großhöflein

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: