Hirtzberger Riesling Smaragd Ried Hochrain 2021

98 Falstaff, P. Moser
51,90 €
69,20 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage (Ausland)
0,75 l
Beschreibung

- 98 Punkte FALSTAFF, Peter Moser: „Helles Grüngelb, Silberreflexe. Kandierte Orangenzesten, feine Pfirsichfrucht, etwas Blütenhonig, Komplex, saftig, elegant, rund und harmonisch, gut eingebundener Säurebogen, stoffig und anhaftend, Nuancen von Marille, bereits sehr gut entwickelt, sehr gute Länge sicheres Reifepotenzial.“

Falstaff: 98 FAL
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Jahrgang: 2021
Land: Österreich
Klassifzierung: Smaragd
Rebsorte(n): Riesling
Region: Niederösterreich Wachau
Lage/Bezeichnung: Hochrain
Inhalt: 0,75 l
Im Weinberg: Hochrain der, mundartlich ho-roa, am Fuß des Singerriedel: Terrassen bzw. Gstetten, ein hochgelegener Rain Rainder: mittelhochdeutsch rein m. 'begrenzende Bodenerhöhung, Rain, ein zwischen den Ackerfeldern ungepflügt liegengebliebener Grenzstreifen', dann auch 'Geländestreifen, der gegen ein Moor, Wasser- oder Flussbett abhängig ist (zB Wagram aus Wag-rain) (Quelle: Buch Flurnamen erzählen von Elisabeth Arnberger) Ort: Spitz Subriede von: Achspoint Sonneneinstrahlung in h: 2112 Größe in ha: 0,69 Terrassiert: Nein Ausrichtung: S Neigung: Ø 14 % Seehöhe: 234 - 248 m Beschreibung Eine Subriede der Achspoint, welche einen tiefgründigen und nährstoffreichen Untergrund hat. Bei dieser Bezeichnung ist ein Blick auf die zugehörige Katastralgemeinde wichtig: Im nicht weit entfernten Wösendorf gibt es ebenso eine Riede mit dem Namen "Hochrain". Bodenprofil Hochrain (Spitz) Im windgeschützten Kessel von Spitz befindet sich die Lage Axpoint. Hier lagerten anhaltende Westwinde während der letzten Eiszeiten mächtige Lössschichten ab. Löss besteht hauptsächlich aus Schluff, eine Korngrößenfraktion des Bodens die zwischen grobem Sand und feinem Ton liegt und vom Winde bevorzugt verlagert werden kann (Schluff: 0,063 – 0,002 mm). Im Mineralbestand von Löss dominieren Quarz, Feldspäte, Glimmer, Tonminerale und Calcit (Kalk). Eisenoxide färben den Löss gelblich-braun. Am Hochrain, eine Subriede der Lage Axpoint, ist der mit Humus angereicherte Oberboden durch Verwitterung bereits verlehmt. Die scharfe Grenze zwischen dem verlehmten Oberboden und dem noch frischen, ockerfarbenen Löss entstand durch Rigolen bis in eine Tiefe von ca. 60 cm. Der tiefgründige, kalkhältige Boden ist fruchtbar und sorgt auch in Trockenperioden für eine ausreichende Wasserversorgung. (Quelle: Vinea Wachau)
% vol Alk: 13,5
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Franz Hirtzberger, Kremserstraße 8, A-3620 Spitz
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: