Hirtzberger Grüner Veltliner Smaragd Rotes Tor 2016

Artikelnummer: 5041

96 Wine Enthusiast; TIPP Vinaria Jungweinatlas; 92 Falstaff; 2* Wein.Pur; 94 J. Suckling; 4* Vinaria; 94 A la Carte; TROPHY.SIEGER Wein.Pur

Kategorie: Hirtzberger


34,50 €
46,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- TIPP im VINARIA JUNGWEINATLAS: "Dezent rauchig, reifer, roter Apfel, feuerstein, sehr klassisch, einiges an Pfeffer, wirkt schon elegant, sanft und fülig; strahlende Mineralität, runde Säurestruktur, leicht salzig, lebendig, straff mit gutem Biss und Länge."

- 92 Punkte FALSTAFF: "Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine kandierte Orangenzesten, reife gelbe Apfelfrucht, zart tabakige Nuancen, ein Hauch von Mango, mineralischer Touch, etwas Zitruszesten. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, frischer Säurebogen, ausgewogen, bereits gut antrinkbar, ein vielseitiger Speisenbegleiter."

- 2 von 3 Sternen WEIN.PUR

- 94 Punkte JAMES SUCKLING: "What an exotic nose of fresh mango and papaya! Rather lush on the mid-palate, but then comes the very fresh acidity and a mineral freshness at the long finish which makes you reach for the glass again. Drink or hold."

- 4* VINARIA: "Rauchig, ausgereifte Frucht, roter Apfel, sehr klassisch und elegant, schwarzer Pfeffer; strahlende Mineralität, leicht salzig, lebendig, straff, super Biss, Länge."

- 94 Punkte A LA CARTE: "Jugendliche Farbe, ausgeprägte Aromatik, feinfruchtige Noten, Pfirsich, Marille, feine Wiesenkräuter, Tabak, am Gaumen stoffiger Wein, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, fruchtig-würziger Abgang, gute Länge, Grapefruit im Rückaroma."

- TROPHY.SIEGER mit 95 Punkten WEIN.PUR: "Saftige Zitrusfrucht, Grapefruit, opulent und dabei sehr gebündelt. Einladend, cremig-sanfter, langer Ausklang. Ein Fruchtkorb, der von eingebundener Säure und mineralischer Spannung getragen wird.
(?)
Es mag manche Leser überraschen, dass wir zu diesem Zeitpunkt den viel berühmteren Honivogl einen Punkt hinter dem Roten Tor gereiht haben, und in Wahrheit ist da eher der individuelle Geschmack zum Verkostungszeitpunkt und nicht die tatsächliche Qualität der Weine ausschlaggebend. Wir werden niemandem widersprechen, der die Reihenfolge andersherum sieht. Tatsache ist, dass beide großartige Weine sind. Die Riede Rotes Tor mit Gneis, Glimmer, Schiefer und Braunerdeauflage bringt die etwas opulenteren Weine hervor und war von den Frühjahrsfrösten besonders betroffen, wie Franz Hirtzberger junior erzählt: "Der Spätfrost hat die Entwicklung zurückgeworfen. Daher mussten wir etwas auf die Reife warten und die Lese verzögern. Doch die Trockenheit und die nahezu perfekten Verhältnisse im September brachten viel Feinheit in die Weine. Die Hauptlese fand zwischen Ende Oktober und Anfang November statt. Wenn man so spät erntet wie wir, ist ein gewisser Anteil an Botrytis unvermeidlich, und sie schafft ja auch eine schöne Textur im Wein. Umso wichtiger ist es, jede gefaulte Beere herauszupicken, das muss im Weingarten geschehen, im Weingut ist es dafür meiner Meinung nach zu spät, denn wenn man so eine angeschlagene Traube in die Hand nimmt, ist sie auch schon beschädigt und die Infektion kann sich ausbreiten. Wir haben eine tolle Lesemannschaft, für die es eine persönliche Herausforderung ist, perfekte Trauben zu lesen. Die machen das nicht des Geldes wegen. Nur so kann man das Weinmachen bis an die Grenzen des Möglichen ausreizen.""

- 96 Punkte WINE ENTHUSIAST: "This wine's shy, elusive nose promises hints of ripe citrus and herbal savor. The palate obliges with streamlined, zesty citrus notes and the salty tang of thyme and sage, surrounded by bright lemon freshness. A compact, incisive package of refreshing delight, it dances on tiptoe but knows its every step."


Falstaff: 92 FAL
A la carte: 94 ALC
Wine Enthusiast: 96 WE
Vinaria: TIPP VA 4* "Ausgezeichnet" VA
James Suckling: 94 JS
Produkt: Weisswein
Jahrgang: 2016
wein.pur: 2 von 3 Sternen TROPHY.SIEGER W.P 95 W.P
Inhalt: 0,75 l
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Land: Österreich
Klassifzierung: Smaragd
Lage/Bezeichnung: Rotes Tor
Region: Niederösterreich Wachau
Inhalt: 0,75 l
Lage: Rotes Tor: Lage am Roten oder Schwedentor, dem letzten der ehemals sieben Stadttore von Spitz; es wurde im Dreißigjährigen Krieg von den Schweden zerstört und damals soll der Überlieferung nach das viele Blut das Tor rot gefärbt haben. (Quelle: Buch Flurnamen erzählen von Elisabeth Arnberger)
% vol Alk: 13,5
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Franz Hirtzberger, Kremserstraße 8, A-3620 Spitz

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kunden kauften dazu folgende Produkte