Hirsch Riesling Ried Heiligenstein-Rotfels 1. Lage 2021 Imperial 6,0 l

100 Falstaff, P. Moser; 19 Vinaria; 98 J. Suckling; 96 R. Parkers Wine Advocate, St. Reinhardt
665,00 €
110,83 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , Versandkostenfreie Lieferung nach DE AT. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
6,0 l
Beschreibung

Notizen des Weinguts: „DIE LAGE: Der Heiligenstein ist eine nach Süden und Südwesten ausgerichtete terrassierte Hanglage mit einem besonderen geologischen Aufbau, der sich durch die Geschicke der Erdgeschichte gerade hier erhalten hat. Die bis an die Oberfläche tretenden Festgesteine bestehen aus feldspatreichen, rotbraunen Sandsteinen und groben Konglomeraten, seltener sind Schluffsteine anzutreffen. Die Ablagerung der etwa 250 bis 280 Millionen Jahre alten Sedimente erfolgte in Seen, Tümpeln und periodisch aktiven Flussläufen unter Wüstenklima. In dem Gesteinspaket lassen sich Reste versteinerter Pflanzen und Gerölle vulkanischer Quarzporphyre finden. Nur stellenweise und in den wenigen leichten Talkerben ist etwas Löss erhalten.
AUSBAU: Im Oktober geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ausschließlich mit Naturhefe, sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Mitte Mai auf der Feinhefe. Flaschenfüllung Anfang Juli, Verkauf ab September 2022.

- 100 Punkte FALLSTAFF, Peter Moser: „Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Frischer Hauch von Mango, zart nach Kumquats, weißer Pfirsich, Wacholder, ein Hauch von Ginster, etwas Fenchel, zarte Nuancen von Süden. Mittlerer Körper, weißer Pfirsich, feine Fruchtsüße, elegant, gut eingebundene Säurestruktur, finessenreich und balanciert, zeigt große Harmonie und Länge, sicheres Entwicklungspotenzial.“
- 98 Punkte JAMES SUCKLING: „Very subtle nose of wild herbs and candied limes, with a deep chasm filled with stone-fruit aromas beneath it. The juicy and precise front palate is really beautiful, but it doesn’t prepare you for the tidal wave of crushed-stone, tarragon and wild-thyme character that follows, giving enormous grip and expression to the overwhelming finish. From an old vineyard, but this is the first time it was bottled separately. From biodynamically grown grapes with Respekt certification. Drink or hold. Screw cap.“
- 19,5 Punkte WEINWISSER
- 19,0 Punkte VINARIA

- 96 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Stephan Reinhardt: „Made for the first time, the 2021 Zöbing Riesling Ried Heiligenstein-Rotfels 1ÖTW is a single-plot selection from this fantastic but also extensive grand cru. This is pure, saline and stony, very intense and complex on the nose, and that goes straight to the palate. This is dense, lush and generous but fine and saline, pure and finessed and with so much substance, length and tension on the finish. It is a spectacular new Heiligenstein from a plot that might be promoted to a grand cru (Grosse Lage) one day. Cautious rating. 13% stated alcohol. Screw-cap closure. Tasted in October 2022.“

 

Falstaff: 100 FAL
James Suckling: 98 JS
Produkt: Weisswein
Originalverpackung: 1er Originalholzkiste
Inhalt: 6,0 l Imperial
Parker Wine Advocate: 96 RPWA
Klassifzierung: Kamptal DACReserve
Jahrgang: 2021
Lage/Bezeichnung: 1. Lage ÖTW
Land: Österreich
Region: KamptalNiederösterreich
Rebsorte(n): Riesling
Inhalt: 6,00 l
% vol Alk: 13
Notizen des Weinguts: DIE LAGE Nach Süden und Südwesten ausgerichtete terrassierte Hanglage mit einem besonderen geologischen Aufbau, der sich durch die Geschicke der Erdgeschichte gerade hier erhalten hat. Die bis an die Oberfläche tretenden Festgesteine bestehen aus feldspatreichen, rotbraunen Sandsteinen und groben Konglomeraten, seltener sind Schluffsteine anzutreffen. Die Ablagerung der etwa 250 bis 280 Millionen Jahre alten Sedimente erfolgte in Seen, Tümpeln und periodisch aktiven Flussläufen unter Wüstenklima. In dem Gesteinspaket lassen sich Reste versteinerter Pflanzen und Gerölle vulkanischer Quarzporphyre finden. Nur stellenweise und in den wenigen leichten Talkerben ist etwas Löss erhalten. AUSBAU Mitte September geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ohne Temperatur- kontrolle und ausschließlich mit Naturhefe. Sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Mitte Juni auf der Feinhefe. Flaschenfüllung Ende Juli, Verkauf ab September 2020.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Hirsch Gmbh, Haupstraße 76, A-3493 Kammern
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.