Hirsch Riesling Ried Gaisberg 1. Lage 2015

Am Weingut gereift!
39,90 €
53,20 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
0,75 l
Beschreibung

Notizen des Weinguts: „DIE LAGE: Nach Südwesten ausgerichtete Lage am südlichen Ausläufer des Manhartsberges. Den Boden bildet vorwiegend kalkfreie Silikatbraunerde von sandiger, etwas schluffiger Konsistenz mit deutlichem Grus- und Steinanteil. Dieser Boden entsteht aus den verwitterten Glimmerschiefern im Untergrund, die lokal von Amphibolitlinsen durchbrochen werden und dann, neben möglichen Lössresten, auch für etwas Kalkgehalt im Boden sorgen können.
AUSBAU: Mitte Oktober geerntet. Nach Ganztraubenpressung ohne Temperaturkontrolle sowohl im Edelstahltank als auch im großen Holzfass ausgebaut. Ruhezeit auf der Feinhefe bis Ende April. Flaschenfüllung Ende Juli, Verkauf erst ab September 2016.“

- FALSTAFF, Peter Moser: „Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Attraktive gelbe Steinobstnuancen, unterlegt von feinem Blütenhonig, Marillenkonfit, feine frische Orangenzesten. Gute Komplexität, saftig, weißer Weingartenpfirsich, finessenreicher Säurebogen, zitroniger Touch im Abgang, elegant und anhaltend, sehr trinkanimierender Stil.“
- A LA CARTE Weinguide: „Helles Gelb, ausgeprägte Aromatik, Pfirsich, Marille, Mandarine, Ananas, am Gaumen stoffiger Wein, dicht und lebendiger Trinkfluss, präzises Fruchtfinish, Limette und Grapefruit im Nachhall, lang.“

Jahrgang: 2015
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Klassifzierung: Kamptal DACReserve
Lage/Bezeichnung: 1. Lage ÖTW
Land: Österreich
Region: KamptalNiederösterreich
Rebsorte(n): Riesling
Inhalt: 0,75 l
% vol Alk: 13,0
Notizen des Weinguts: DIE LAGE Nach Südwesten ausgerichtete Lage am südlichen Ausläufer des Manhartsberges. Den Boden bildet vorwiegend kalkfreie Silikatbraunerde von sandiger, etwas schluffiger Konsistenz mit deutlichem Grus- und Steinanteil. Dieser Boden entsteht aus den verwitterten Glimmerschiefern im Untergrund, die lokal von Amphibolitlinsen durchbrochen werden und dann, neben möglichen Lössresten, auch für etwas Kalkgehalt im Boden sorgen können. AUSBAU Mitte September geerntet. Ganztraubenpressung, Vergärung ohne Temperatur- kontrolle und ausschließlich mit Naturhefe. Sowohl im Edelstahltank als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Bis Mitte Mai auf der Feinhefe. Flaschenfüllung Ende Juli, Verkauf ab September 2020.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Hirsch Gmbh, Haupstraße 76, A-3493 Kammern
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.

Kunden kauften dazu folgende Artikel: