Dönnhoff Riesling Niederhäuser Hermannshöhle Grosses Gewächs 2019

Artikelnummer: 9221

18 J. Robinson; 96-97 R. Parkers Wine Advocate, St. Reinhardt; 97 Falstaff; 99 J. Suckling; 18,5+ WeinWisser

Kategorie: Doennhoff


55,00 €
73,33 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: auf Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

0,75 l


- 18 Punkte JANCIS ROBINSON: "Riper nose than some of its stablemates. Really quite rich fruit on the front palate and then gorgeous intensity and a fairly dry finish. Long and charming. Very easy to like. 13% Drink 2021– 2031"

- 96-97 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Stephan Reinhardt: "The 2019 Riesling GG Hermannshöhle offers a pure, intense, complex and flinty bouquet with dashes of lemon juice and crushed stones. On the palate, this is a full-bodied, intense and salty-mineral Riesling with great finesse, tension, balance and site expression. The finish is very long, salty and tight yet stimulating in its bright and precise nature. A fantastic Hermannshöhle! Tasted as a sample in Bremen, April 2020."

- 97 Punkte FALSTAFF: "Kandierte Zitronenschale, florale Noten, Feuerstein. Im Mund mit reicher, geschmeidiger Grundierung, mit immensem Extrakt und dabei einer ungemein feinen Auflösung aller Komponenten. Phenolischer und mineralischer Extrakt gehen Hand in Hand, alles zart und dennoch druckvoll. Groß!"

- 99 Punkte JAMES SUCKLING: "The enveloping, peachy aroma with just a whisker of fresh pineapple leads into a mind-boggling micro-cosmos of flavor that's simultaneously rich, yet also supernaturally delicate. Sublime balance through the enormously long finish. Great aging potential. From organically grown grapes with Fair'n Green certification. Drink or hold."

- 18,5+ Punkte WEINWISSER: "Während das Dellchen auch in diesem Jahr eher feminin ausfällt, zeigt die Hermannshöhle sich erneut weit gestaffelt, fokussiert und tiefgründig. Das kräutrig-mineralische Bouquet zeigt herrlich à point reife weisse und zartgelbe Früchte, tiefschürfende Mineralität mit der hier typischen hellen Blütenaromatik, dabei glockenklar und vielschichtig. Am Gaumen ist das ein zupackender, förmlich vibrierender Riesling mit saftigem Schmelz, toller Präsenz und mit einem betörenden Aromatik-Mix aus Blüten, Frucht und Mineralik; extrem geschliffen, wirkt trockener als in manch anderen Jahrgängen. Ein herrlicher Wein, wie aus einem Guss. Wird noch einige Jahre brauchen, grosses Potenzial."


Falstaff: 97 FAL
James Suckling: 99 JS
Produkt: Weisswein
Inhalt: 0,75 l
Weinwisser: 18,5 WW
Jahrgang: 2019
Jancis Robinson: 18,0 JR
Parker Wine Advocate: 96 RPWA
Klassifzierung: Grosses Gewächs
Land: Deutschland
Rebsorte(n): Riesling
Region: Nahe
Lage/Bezeichnung: Hermannshöhle
Inhalt: 0,75 l
Lage: Hermannshöhle: Die Hermannshöhle ist seit über 100 Jahren die am höchsten bewertete Lage der Nahe und damit Richtschnur für die Bewertung aller anderen Weinberge des Gebietes. Namengebend dieser grandiosen Lage ist ein kleiner Bergwerksstollen („Höhle“) im Mittelteil des Berges. Das Wort Hermann ist von Hermes, dem römischen Schutzgott der Boten und Reisenden, abgeleitet und ist wahrscheinlich ein Hinweis auf eine alte Kultstätte. Die reine Südlage liegt 130-175m über NN. Die Böden sind größtenteils aus schwarzgrauem Schiefer vermischt mit vulkanischen Eruptivgestein, Porphyr und Kalkstein. Hier wachsen grandiose Weine, trockene Grosse Gewächse und edelsüße Prädikate. (Quelle: www.doennhoff.com)
Im Weinberg: "Die nach Süden ausgerichtete VDP.GROSSE LAGE® HERMANNSHÖHLE liegt direkt in einem Nahebogen in optimaler Ausrichtung zur Sonne. Die Rebhänge erstrecken sich zwischen 130 und 175 Metern Seehöhe. Ihre Steigung liegt bei 40 bis steilen 70 Prozent. Der Boden besteht aus schwarzgrauen Schieferverwitterungsböden, ein optimaler Wärmespeicher. Er ist durchmischt mit vulkanischem Eruptivgestein, Kalkstein und Porphyr mit viel Feinerde – der Gesteinsanteil sehr hoch. In der GL Hermannshöhleist eine hundertprozentige Rieslinglage. Geschichte: Die Einzellage Hermannshöhle ist bereits seit über hundert Jahren die am höchsten bewertete Lage an der Nahe und damit Gradmesser für die Bewertung anderer Lagen. Namensgebend dieser grandiosen Lage ist ein kleiner Bergwerksstollen („Höhle“) in dem Mittelteil des Berges. Das Wort Hermann ist von Hermes, dem römischen Schutzgott der Boten und reisenden abgeleitet und ist wahrscheinlich ein Hinweis auf eine alte römische Kultstätte." (Quelle: VDP.WEINBERG.ONLINE)
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Die Hermannshöhle ist seit über 100 Jahren die am höchsten bewertete Lage der Nahe und damit Richtschnur für die Bewertung aller anderen Weinberge des Gebietes. Namengebend dieser grandiosen Lage ist ein kleiner Bergwerksstollen („Höhle“) in unserer Parzelle im Mittelteil des Berges. Das Wort Hermann ist von Hermes, dem römischen Schutzgott der Boten und Reisenden, abgeleitet und ist wahrscheinlich ein Hinweis auf eine alte Kultstätte. Die reine Südlage liegt 130 – 175 m über NN. Die Böden sind größtenteils aus schwarzgrauem Schiefer vermischt mit vulkanischem Eruptivgestein, Porphyr und Kalkstein. Ein großartiger Weinberg, der mit der überragenden Qualität seiner Weine Generationen von uns geprägt hat.
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Dönnhoff, Bahnhofstraße 11, 55585 Oberhausen an der Nahe

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Trusted Shops Bewertungen