Chateau Haut Bellevue

Mit nur 1,5 Hektar Weinberge, direkt gegenüber des sehr bekannten Chateau Poujeaux, ist CHATEAU HAUT-BELLEVUE ein Geheimtipp aus Bordeaux. Das exzellente Terroir in der Appellation Moulis-en-Medoc - das gleiche Terroir wie beim berühmteren Nachbarn Poujeaux ? ist die Grundlage für die Qualität auf diesem Weingut. Das Durchschnittsalter der Reben beträgt 28 Jahre.

Vinifiziert werden die Weine mit Hilfe von Eric Boissenot, der dafür bekannt ist unter anderem vier der fünf Premiers Crus sowie mehrere Deuxiemes Crus zu beraten.

Das Weingut gehört Corrine und Alain Roses, die es 2005 erworben haben. Die Pflanzdichte ist hier doppelt so hoch wie in den meisten Medoc-Gütern, dennoch wird nur die Hälfte dessen geerntet, was bei vielen Grand Crus üblich ist. Die Cuvee besteht jeweils zur Hälfte aus Cabernet Sauvignon und Merlot. Von diesem wunderschönen, feinen, balancierten Wein, der reife Frucht mit Frische paart, gibt es pro Jahr nur etwa 6000 Flaschen.

Qualitativ kann sich Chateau Haut Bellevue mit seinen berühmteren Nachbarn messen, preislich liegt er jedoch deutlich darunter.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Chateau Haut Bellevue 2009

18,50 € *
24,67 € pro 1 l