Chateau Grand Tayac

Chateau Grand Tayac liegt im Norden der Appellation Margaux in der Gemeinde Soussans. Schaut man sich die Landschaft hier von oben an, fällt auf, dass die Rebflächen auf dem gleichen Terroir und in der gleichen Distanz zum Fluss liegen, wie die von Chateau Margaux und Chateau Palmer. 2004 erweiterten Corrine und Alain Roses ihren Besitz um ein weiteres Chateau und kauften das Gut mit dem wunderschönen ehemaligen Posthaus mitten in den Weinbergen. Gemeinsam mit Eric Boissenot, der Top-Önologe vom linken Ufer (berät unter anderem 4 der 5 1er Crus) arbeiten sie daran, die Qualität nach dem Vorbild der berühmten Nachbar-Chateaux zu maximieren. Die Rebfläche umfasst nur 5 Hektare und setzt sich zusammen aus 70 % Cabernet Sauvignon, 27 % Merlot und 3 % Petit Verdot. Der Ausbau erfolgt in Barriques, 45 % der Fässer sind neu. Wenn man den Wein verkostet, fällt sofort auf, dass er Klasse, Komplexität und Tiefgang hat, was vermutlich auf die 50 Jahre alten Reben zurückzuführen ist. Insgesamt sind die Weine sehr attraktiv, mit toller Frucht, Reintönigkeit und großer Spräzision. Eric Boissenot versteht halt sein Handwerk!
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Chateau Grand Tayac 2015

29,90 € *
39,87 € pro 1 l