Chateau Beausejour Becot

- VINUM Best of Bordeaux, Rolf Bichsel: "1869 wird Beau-Sejour aufgeteilt in das heutige Beausejour Duffau-Lagarrosse und (ab 1924) Beausejour-Dr. Fagouet. 1969 kommt dieser Teil in den Besitz von Michel Becot, der ihm seinen Namen beifügt. Die BEcot sind eine alte Winzerfamilie aus Saint-Emilion: Ab 1929 führen sie zwei Güter in der Gemeinde, la Carte und Trois Moulins, die sie 1979 in Beau-Sejour Becot integrieren. Was im Medoc gang und gäbe ist, kostet die Becot in Saint Emilion 1985 den Rang eines Premier Grand CCru Classe. Im gleichen Jahr tritt Michel Beau-Sejour Becot an seine Söhne Dominique und Gerard ab, die 1996 die alte Klassierung zurückerobern. Heute leitet Gerards Tochter Juliette den Betrieb.
Bin ich zu faul, darüber nachzudenken, welcher Wein zu Gästen, Jahreszeit, Menu und meiner schlechten Laune passt, wähle ich einen Beau-Sejour Becot, und das Leben scheint plötzlich herrlich unkompliziert und sonnig. Ein Beau-Sejour Becot von 8 bis 20 Jahren illustriert exakt, wie ein klassischer Saint-Emilion von den Böden des Kalkplateaus munden sollte, vermittelt genau die Eleganz, den Tanninschliff und die Delikatesse, wie sie dieses Terroir möglich machen, und ich kann nur hoffen, dass das auch unter Juliettes Zepter so bleibt."

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Chateau Beausejour Becot 2014

53,00 € *
70,67 € pro 1 l