Bernhard Ott Grüner Veltliner Ried Engabrunner Stein 2021 Magnum 1,5 l

98 A la Carte, 95-96 R. Parkers Wine Advocate, St. Reinhardt; 96 Falstaff, P. Moser; 4* Vinaria
84,00 €
56,00 € pro 1 l
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
  • Lieferstatus: auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
1,5 l
Beschreibung

- 98 Punkte A la Carte, Wein-Guide 2024: „helle Farbe, vielschichtiges Bukett, Kamille, Verbene, Kapern, Steinobst, dunkle Würze, kräftiger Wein, engmaschige Struktur, eleganter Trinkfluss, fein-pfeffriges Finish, lang anhaltender Abgang, Marille und Quitte im Nachhall, präziser Wein“
 

- 95-96 Punkte Robert Parkers WINE ADVOCATE, Stephan Reinhardt: „Tasted as a sample, the 2021 Ried Stein 1ÖTW Engabrunn Grüner Veltliner offers a deep, fresh and flinty/stony bouquet of ripe fruits and smoky bacon. Full-bodied, rich and dense on the palate, this is an opulent but elegant, fresh, savory and salty Veltliner with spectacular grip and tension. A fascinating wine. Tasted as a sample in September 2022.“

- 96 Punkte FALSTAFF, Peter Moser: „Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine weiße Frucht, fast rieslinghafte Steinobstnuancen, zart nach Limettenzesten, floraler Touch. Straff, engmaschig, weißes Kernobst, finessenreiche Säurestruktur, dunkelmineralisch-salzig im Abgang, ein filigran wirkender Speisenwein mit sicherem Reifepotenzial.“

- 4* VINARIA: „Reiche, ausgereifte Nase, bisschen Biskuit, etwas gelbe Exotik, Mango, ein Hauch von Marille; satte Substanz, feinherb strukturiert, saftige Mitte, guter Extrakt, fest, viel Biss, kernig, lebhaft, recht lang. Niederösterreich“

- 94 Punkte MEININGERS SOMMELIER, Sascha Speicher

Falstaff: 96 FAL
A la carte: 98 ALC
Vinaria: 4* "Ausgezeichnet" VA
Produkt: Weisswein
Inhalt: 1,5 l Magnum
Parker Wine Advocate: 95 RPWA
Jahrgang: 2021
Rebsorte(n): Grüner Veltliner
Land: Österreich
Region: Wagram
Lage/Bezeichnung: Stein
Inhalt: 1,50 l
Lage: Die Lage Stein stellt in mehrfacher Hinsicht eine Ausnahme dar. So liegt sie als einzige im Kamptal und auch wenn Löss den Ton angibt, sind es doch mitunter andere geologische Formationen, die den Wein prägen. Schotter, vor Jahrtausenden von einem Donaulauf abgelagert, beeinflusst genauso wie alte Meeresablagerungen und – ungewöhnlich für die Gegend – Gföhler Gneis. Das Klima ist tendenziell etwas frischer, die Stöcke profitieren zudem von humusreichem Boden und biodynamischer Bewirtschaftung. (Quelle: www.ott.at)
% vol Alk: 13,5
Notizen des Weinguts: Ursprung: Die Trauben für diesen Grünen Veltliner stammen aus der Lage Engabrunner Stein. Einer der besten, klassifizierten Grünen Veltliner Lagen überhaupt. Arbeitsweise: Biodynamisch. Die vollreifen Trauben von bis zu 40-jährigen Reben wurden am 15. Oktober 2013 gelesen, spontan im Stahltank vergoren, 5 bis 10 Stunden auf der Maische und bis Juli 2014 auf der Feinhefe belassen und danach in Flaschen gefüllt. Charakter: Der Stein macht seinem Namen alle Ehre. Hinter einem glasklaren und klassischen Fruchtbild finden sich mineralisch-steinige Noten. Nie ausladend. Im Gegenteil. Schon in der Nase macht sich eine subtile Eleganz breit, die den Wein auch am Gaumen nie verlässt. Steinobst kombiniert sich dort mit weißem Pfeffer, Säure und Körper sind kompakt und harmonieren auch schon in der Jugend. Straff, dicht und lebendig. Lang und langlebig. (Quelle: www.ott.at)
Potenziell allergene Substanzen: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten.
Warnungen: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
Hersteller: Weingut Bernhard Ott, Neufang 36, A-3483 Feuersbrunn
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.