• Heinrichshof

    SPANNENDER NEWCOMER VON DER MOSEL: HEINRICHSHOF
    Die DECANTER Bewertung von 95 Punkten für den 2014er Riesling Schlossberg hatte mich neugierig gemacht. Daher habe ich Peter Griebeler sofort kontaktiert. Eine Woche später hatte ich Muster im Haus. Über mehrere Tage konnte ich die Weine jetzt verkosten und beobachten. Ich muß sagen, ich bin begeistert - die Weine bieten ein gewaltiges Preis-Genuss-Verhältnis!

    Seit vielen Generationen ist das Weingut Heinrichshof in Zeltingen an der Mosel im Familienbesitz. Seit 2014 führen die Brüder Peter und Ulrich Griebeler den Betrieb und haben den Besitz auf 6 Hektar erhöht, alle Weinberge liegen in Zeltingen, 50% davon in Steillagen, die andere Hälfte in Hanglagen. Darunter sind auch so namhaften Lagen wie Sonnenuhr, Sonnenuhr Rothlay, Sonnenuhr Welbersberg oder Schlossberg. Auch bei der Weinerzeugung weht ein neuer Wind: Peter Griebeler lernte bei Fritz Haag und Armin Diel, war 10 Jahre lang leitender Önologe bei ZGM - einer der ganz großen Kellereien Deutschlands, die er auch weiterhin berät. Er bringt also ein enormes Wissen mit nach Hause. Neben der peniblen Selektion im Weinberg ist den Brüdern auch eine besonders genaue Vorklärung der Moste wichtig, für klare, präzise, fruchtige und elegante Weine. Etwa die Hälfte der Weine werden spontanvergoren, teilweise in den traditionellen Mosel-Fudern (1000l-Eichenfass). So langsam sprechen sich die jüngsten Qualitäten auch in der Fachpresse herum, hier einige Auszüge:

    - DECANTER: "The rank outsider among our Outstanding producers, and for most of us a discovery, the Heinrichshof in Zeltingen is a small (6ha) family estate now run by Peter and Ulrich Griebeler, whose grapes are chiefly grown on the steep slopes of the Zeltinger Schlossberg and Sonnenuhr (sundial). The wines are Peter?s domain. He trained with Armin Diel in the Nahe and Fritz Haag nearer home. The estate focuses on dry wines, and 2014 was its first vintage: BRAVO!"
    - Gault&Millau 2016: "...Ihre Weine hinterließen einen sehr positiven Eindruck. Sie sind authentisch und blitzsauber..."
    - Eichelmann Weinguide 2016: "? Eine stimmige, schöne Kollektion haben Peter und Ulrich Griebeler zum Debüt in diesem Buch vorgestellt, die Weine besitzen reintönige Frucht, gute Struktur, Frische und Druck. ? Ein starkes Debüt, die Weine zeigen eine klare Handschrift und eine schöne Stilistik ? im Auge behalten!"
    - FALSTAFF: "...Jetzt gibt das Brüderpaar Gas: Die beiden haben die Anbaufläche von drei auf fünf Hektar erweitert, der Ertrag wird schonend nach dem Prinzip minimaler Eingriffe in Holzfudern vergoren. Die Ergebnisse können sich sehen lassen..."

  • Heinrichshof Riesling Römische Kapelle 2015 trocken

  • Heinrichshof Riesling Sonnenuhr Rothlay 2015 trocken

    Heinrichshof Riesling Sonnenuhr Rothlay 2015 trocken
  • Heinrichshof Riesling Sonnenuhr Welbersberg 2015 trocken

    Heinrichshof Riesling Sonnenuhr Welbersberg 2015 trocken
  • Heinrichshof Riesling Tonneau No5 2015 trocken

    Heinrichshof Riesling Tonneau No5 2015 trocken
Hiervon häufig gesucht